13.09.13 15:05 Uhr
 291
 

Karlsruhe: Ausflug der Robbe Zola nach einem Monat beendet

Vor rund einem Monat hatte sich die Robbe Zola aus dem Zoo in Karlsruher (Baden-Württemberg) aus dem Staub gemacht. Seitdem hielt sich das Tier im Karlsruher Stadtgarten-See auf.

Am Mittwochnachmittag gelang es Tierwärtern mit Hilfe von Makrelen und Heringen Zola ans Ufer zu locken. Mit einem Netz wurde die Seehündin dann eingefangen und anschließend ins Pelikan-Winterquartier transportiert.

"Es sieht alles gut aus. Sie hat ein bisschen abgenommen. Vorher war sie ein klein wenig mollig und jetzt ist der Babyspeck weg", so Zoo-Tierärztin Barbara Lang über den Gesundheitszustand von Zola.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Karlsruhe, See, Robbe
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet
Homosexuellen-Porno empört Ureinwohner mit Didgeridoo als Sex-Spielzeug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?