13.09.13 11:18 Uhr
 610
 

15 Prozent aller Kinder leben in Hartz IV-Haushalten

Die "Rheinische Post" zitiert aus einer Broschüre der Arbeitsagentur. Daraus geht hervor, dass rund 1,6 Millionen Kinder in Hartz IV-Haushalten leben.

Im Vergleich zwischen einzelnen Bundesländern führt Berlin die Liste an, während in Bayern und Baden-Württemberg deutlich weniger bedürftige Kinder leben.

Bundesweit sei der Anteil von bedürftigen Kindern bei alleinerziehenden vergleichsweise hoch, etwa die Hälfte der Kinder von Alleinerziehenden bezieht Hartz IV-Leistungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: netcafe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kind, Hartz IV, Armut, Alleinerziehender
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2013 11:18 Uhr von netcafe
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Traurige Zahlen, wo es uns doch angeblich so gut geht. Nicht mit eingeschlossen sind die, die sich trotz das es Ihnen zustehen würde, schämen zum Amt zu gehen und lieber weiter mit Löhnen (oder Renten) unter dem Existenzminimum zurechtkommen.
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:28 Uhr von Tattergreis
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Hier eine mögliche Ursache:
- Den ganzen Tag zuhause + Fast kein Geldeingang außer Kindergeld = mehr Sex + mehr Kinder = Viel mehr Kindergeld ohne geregelte Arbeit.


und jetzt könnt ihr mich Steinigen (Ich bin ja mit solchen Ansichten automatisch ein Rechter oder Nazi )
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:31 Uhr von Andreas-Kiel
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@Tattergreis:

warum sollten wir.

Statistisch haben Niedrigverdienende oder auch Arbeitslose deutlich mehr Kinder als Akademiker.

Leider haben solche Kinder einen denkbar schlechten Start bzw. haben es schwerer, da raus zu kommen.
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:43 Uhr von brycer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@netcafe:
Es geht uns so gut dass es manchen sogar gelingt mit nur zwei Vollzeitjobs eine Familie zu ernähren.
Naja, Familie ist da dann auch ein wenig übertrieben. Vier Menschen die in einer Wohnung leben und sich ab und zu mal begegnen. Vielleicht zum Frühstück, bevor sich alle verstreuen um ihr Tagwerk zu erledigen. Die Kinder (hoffentlich) mit Schule und die Eltern mit Arbeit.
Mit viel Glück is(s)t man dann Abends noch zusammen, bevor es für die Kinder Zeit fürs Bett wird.

(Wer hier glaubt Ironie entdeckt zu haben, der hat vollkommen richtig vermutet ;-D)

@Andreas-Kiel:
Im Umkehrschluss bedeutet das, dass wir bei Vollbeschäftigung langsam8oder doch eher schnell?) aussterben, weil niemand mehr Zeit zum Kinder kriegen hat. Dann können sich die ach so erfolgreichen Akademiker aber auch ihre Rente irgendwon hin schieben, weil keine Nachkommen mehr da sind um sie zu bezahlen.

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:50 Uhr von hkc1985
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2013 12:00 Uhr von brycer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@hkc1985:

Wenn nun die Eltern der Männer und Frauen die fest im Berufsleben stehen auch schon so gedacht hätten, dann wäre heute keiner da, der fest im Berufsleben stehen könnte.
Für das pauschale Bezeichnen von Niedriglöhnern und Hartz-VI-Empfängern als Abschaum gleich ein dickes Minus von mir.

Ich bezeichne dich als Abschaum. Als egoistischen Abschaum, der nur an sein eigenes Wohl denkt.
Kommentar ansehen
13.09.2013 12:54 Uhr von Phyra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@brycer
der unterschied ist nur, dass man frueher besser von der arbeit leben konnte und da die mesiten frauen nocoh hausfrauen, ergo personen mit zeit fuer kinder, waren.
Deine gegenargumentation ist also ziemlich sinnfrei.
Kommentar ansehen
13.09.2013 13:00 Uhr von tobsen2009
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Für jemanden von 1985 mit kaum Lebenserfahrung solche Wörter rauszukloppen zeigt wer da wohl der "Assi" oder "Abschaum" ist, von mir gleich auch nochmal ein Minus hinterher.

Wer so denkt hat nicht mehr Grips wie ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe.

[ nachträglich editiert von tobsen2009 ]
Kommentar ansehen
13.09.2013 13:28 Uhr von bigX67
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wir kümmern uns nicht um unsere kinder, geben ihnen keine chance, stellen ihnen nur dürftige schulen zur verfügung, nehmen ihnen die grenzen weg und wundern uns dann über das ergebnis ?

lustigerweise quengeln die politiker der führenden parteien darüber, dass unsere kinder keinen leistungswillen etc haben. aber wer regiert hier seit jahrzehnten und sollte die weichen der bildungs- & kulturpolitik stellen ?
genau: die quengler.

so - und weil die politiker die bildungspolitik schleifen lassen, sich einen fuechten kehrricht um die hartz4-kinder interessieren, haben wir keine gut ausgebildteten leute mehr in BRD und müssen facharbeiter aus anderen ländern engagieren, die dann nicht kommen, weil der lohn für die fachkräfte in deutschland im internationalen vergleich am boden ist.
Kommentar ansehen
13.09.2013 21:08 Uhr von floridarolf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und mein Sohn was willst du später mal werden? Papa ich will HARTZ 4 Empfänger werden genau wie DU und Mama,Opa Oma ;)
Kommentar ansehen
13.09.2013 21:25 Uhr von floridarolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Generation Praktikum Generation Werkvertrag Generation Leiharbeit Die No Future Ghetto Kids aus Deutschland ARM PER GESETZ!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
14.09.2013 15:43 Uhr von Hasskappe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
da jede Muslima im Durchschnitt 3,6 Kinder hat und jede deutsche Frau nur 1,3, werden es ca. 1 Million Kinder mit Migrationshintergrund sein....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?