13.09.13 10:26 Uhr
 136
 

Deutsche Wirtschaft soll 2014 kräftig wachsen

Im Jahr 2014 wird, laut dem Institut für Weltwirtschaft, ein Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent für Deutschland erwartet.

Das läge an dem privaten Konsum, den gesteigerten Unternehmerinvstitionen und dem anziehenden Export. Die Zahl der Arbeitslosen soll dadurch auf 2,88 Millionen sinken, das wären 50.000 weniger Arbeitssuchende.

Die Situation in den Schwellenländern kann diese positive Prognose gefährden, denn hier sind die Vorhersagen im Moment sehr unsicher. Auch könnten negative Entwicklungen im Euro-Raum die Prognose nach unten ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wirtschaft, Wachstum, Arbeitslosenquote
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2013 10:26 Uhr von Nightvision
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn nun geht es aufwärts oder nicht ? Erst wird gejubelt und dann folgen die abers. Das hört sich an wie die Idioten auf dem Sender mit den Tarotkarten.
Kommentar ansehen
13.09.2013 16:32 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hören wir diese Prognose nicht schon seit vielen, vielen Jahren?
Jaja....immer dieses Wachstum. Wer braucht das überhaupt?

Nur unser tolles Zinssystem. Vernünftigerweise sollte man Stabilität anstreben. Die Aufgabe der Wirtschaft ist im Grunde, möglichst vielen (allen) Menschen ein Leben zu ermöglichen.

Was macht die Wirtschaft stattdessen? Möglichst wenigen Menschen Abeit geben, zwecks Kosten sparen, und möglichst viel Gewinn in wenige Taschen wandern zu lassen.

Der tolle, alternativlose Kapitalismus. Naja, jetzt geht ja das Wachstum (zum gefühlten 1000ten Mal) richtig los. Würde mal gern einen detaillierten Bericht lesen, wie man zu dieser Ansicht gelangt ist.
Kommentar ansehen
13.09.2013 19:14 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das alles haben wir nur der besten Regierung aller Zeiten zu verdanken, die doch bitte wieder gewählt werden möchte...
Kommentar ansehen
17.09.2013 02:56 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sponsert bei "Das Merkel" ....... als Wahlpropaganda

warten wir einfach mal ab ..... bis der Winter vorbei ist ! .....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?