13.09.13 08:05 Uhr
 846
 

Dacia und der Riesenerfolg seiner Billigautos: Rasantes Wachstum in Europa

Derzeit wächst keine Automarke in Europa so schnell wie die Renault-Tochter Dacia aus Rumänien, die das Billigsegment bedient. Auch auf der IAA in Frankfurt tritt die rumänische Billigmarke bescheiden auf, die Inszenierung der Modelle verläuft spartanisch.

Dacia verfolgt ein ganz einfaches Ziel: Man will in der jeweiligen Klasse immer das billigste Modell anbieten. So ist der Kleinwagen Sandero schon ab 6.990 Euro zu haben, der SUV Duster ab 10.490 Euro. Damit brechen die Rumänen in Europa alle Verkaufsrekorde.

Dacia konnte alleine in Europa im ersten Halbjahr 2013 142.400 Fahrzeuge verkaufen. Das bedeutet ein Wachstum von 18,1 Prozent. Die Rumänen halten außerdem einen Verkaufsanteil von 16,2 Prozent innerhalb der Renault-Gruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Wachstum, Renault, Dacia
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2013 08:37 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
http://mobil.stern.de/...


Dacia + TÜV googlen, man findet mehr. Wer billig kauft, kauft zweimal.
Kommentar ansehen
13.09.2013 09:00 Uhr von cantstopfapping
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich lockt der günstige Preis aber keiner denkt an die anfallenden Kosten. Irgendwo muss gutes Material auch herkommen.
Ich fahre nen 12 Jahre alten Subaru den ich seit 8 Jahren besitze. Einmal Lichtmaschine kaputt und das wars. Das überzeugt.
Kommentar ansehen
13.09.2013 09:35 Uhr von inhuman142
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes
Hast du dir auch mal durchgelesen was du da verlinkst?
Laut deinem Link kauft man auch 2mal wenn man Mercedes und Dienstwagen anderer Premiumhersteller kauft, also teure Fahrzeuge.
Da kommt die schlechte Qualität wohl doch nicht nur vom billigem.
Kommentar ansehen
13.09.2013 09:48 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und genau das ist das Problem, die Kisten taugen nichts! Optik ist gar nicht mal so schlecht, aber das ist nun mal nicht alles. Toller Preis und nette Optik nützen nichts, wenn mir die Kiste unterm Hintern wegrostet und gefühlte hundert mal im Jahr in der Werkstatt steht. Stichwort Subaru: sagenhafte Zuverlässigkeit und DER Geheimtipp unter den Gebrauchten. Aber als Neuwagen natürlich nicht für 10000 Euro zu haben. Ist ja auch irgendwo klar... was kann denn ein Auto taugen, das als Neuwagen in einer Preisklasse liegt, in der man sonst nicht mal vernünftige Gebrauchtwagen bekommt. Mal überspitzt ausgedrückt.
Kommentar ansehen
13.09.2013 09:59 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sooo schlecht sind die nu auch nicht. Ist halt ältere Renault-technik gepaart mit billigem Material (dünnes Blech zB).
Und eben dem Preis entsprechende Verarbeitungsqualität.

BTW:
"Ich wurde von einem Dacia angefahren. Bin auf dem Weg ins Krankenhaus, den Fahrer besuchen."
Kommentar ansehen
13.09.2013 10:02 Uhr von xdamix
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Dacio Autos sind wie Möbel von Roller. Sind sehr günstig, sehen (evtl.) gut aus, aber sind qualitativ totaler Schrott!
Kommentar ansehen
13.09.2013 10:04 Uhr von _griller_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne so ne Kiste selbst getestet zu haben, würd´ ich nicht pauschal drüber ablästern.

Mein Auto z.B. wurde in Polen gebaut. Klar hab ich schon ´ne Menge Kohle reingesteckt (Steuerteile, Rost an Schiebetüren).
Aber da es ein Caddy von VW ist, hab ich damals auch einen "Qualitätspreis" dafür bezahlt.

Nie wieder ! Dann fahr ich ich lieber ´nen Dacia und wenn der mir nach 4 Jahren untern Arsch wegrostet....sind nicht gleich 23000 € durch Abluß. Es ist auch bloß ein Auto....
Kommentar ansehen
13.09.2013 10:35 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ inhuman142

Ja natürlich, aber ich wäre nicht so vermessen die Platzierung von Mercedes bei den über 10 Jährigen mit der Platzierung des Dacia bei den 2-3 Jährigen zu vergleichen.

Die Laufleistung ist da aber natürlich auch kaum unterschiedlich, da muss ich dir recht geben.

Traurig ist das Volvo so weit hinten liegt.

Die schlechtesten bei den 3 Jährigen:
http://www.focus.de/...

Dacia 2 mal, Premiummarke? Kein mal.

Die schlechtesten der 5er:
http://www.focus.de/...

Dacia verteidigt seinen Platz erfolgreich.

Mercedes kommt erst ab 7 rein und auch andere Premiumhersteller sind wenig vertreten.

Das Mercedes ein massives Problem mit der Qualität hatte ist kein Geheimnis.

Man kann natürlich darüber diskutieren ob vielleicht bei den Premiummarken die Zahlen besser sind weil die Leute mehr zu Wartungen fahren und das Auto einfach hinstellen und sagen:" Mach ma Tüv!". Aber das kann man anhand dieser Zahlen nicht sehen.

Es ist halt kein Geheimnis das billiges schneller hops geht. Das sagt z.B. auch Stiftung Warentest in ihrem neusten Hefte(jetzt nicht auf Autos bezogen).

Ich nehme auch lieber was gutes gebrauchtes und nicht was billiges neues.

Ich habe nen Yamaha Receiver vor ~14 Jahren zu Weihnachten gekriegt sauteuer und läuft noch. Man kann ja mal raten wie lange die billigen Kompaktanlagen meiner Freunde gehalten haben ^^ Tut mir richtig leid das Ding einzumotten nur weil es kein HDMI hat.

Jeder soll kaufen wie er es möchte. Aber mir gehen Leute auf die nerven die meinen sie seien viel klüger weil sie ja viel weniger für irgendwas bezahlen. Aber es wird auch immer Ausreißer bei den teuren Sachen geben. Keine Frage.
Kommentar ansehen
13.09.2013 10:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Am coolsten finde ich Dacia Fahrer die sich über die niedrigen Löhne in Deutschland beschweren!
Kommentar ansehen
13.09.2013 10:58 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
Im Moment zumindest länger als 3 Jahre und mit Dacia ist man dann ja schon im gefährlichen Bereich ^^
Kommentar ansehen
13.09.2013 12:17 Uhr von jelle11
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ vmaxxer

Häähh, veraltete Renaulttechnik. Na hoffentlich lesen das nicht die Mercedesfahrer der neusten A/B-Klasse!!!!
Kommentar ansehen
13.09.2013 12:18 Uhr von jelle11
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ vmaxxer

Häähh, veraltete Renaulttechnik. Na hoffentlich lesen das nicht die Mercedesfahrer der A/B-Klasse!!!!
Kommentar ansehen
13.09.2013 12:25 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jelle11

Zumindest bei der A-Klasse auch nur der Basisdiesel, der Rest ist pur Mercedes.

Und Dacia ist nunmal alte bewährte Renaulttechnik. Im Dacia sind keine Motoren der neusten Generation. Verbessert mich wenn ich da falsch liege. Aber das heisst ja nicht dass die Motoren schlecht sind.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?