13.09.13 07:56 Uhr
 192
 

Frankreich/Paris: Mann versucht in den Eurostar mit einer Granate einzusteigen

Am Nordbahnhof von Paris wollte ein Passagier mit einer Granate in den Eurostar einsteigen. Die Bahnverantwortlichen sperrten daraufhin einen Teil des Bahnhofs ab, um auf das Eintreffen der Sprengstoffexperten zu warten.

Wie ein Sprecher der französischen Staatsbahn SNCF in Paris mitteilte, wurde die Granate an einer Sicherheitsschleuse entdeckt.

Die genauen Umstände, warum der Mann die Granate mit in den Zug nehmen wollte, oder was für eine Granate er dabei hatte, ist unbekannt.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frankreich, Paris, Granate, Eurostar
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2013 12:16 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, die Franzosen haben für den Zug Sicherheitsschleusen wie an den Flughäfen. Man stelle sich das für unsere ICE vor.
Kommentar ansehen
13.09.2013 19:55 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich wieder so ein Depp, der das Ding als Andenken auf dem Flohmarkt gekauft hat.

@ quade34
Gibt´s nur beim Eurostar.
Kommentar ansehen
13.09.2013 22:06 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shadow# - Wenn es aber sich ausweitet, was macht man dann. Die Kontrolle der Reisendenden ist das eine, die Sicherheit der anderen das andere. Soll man jetzt an jedem Haltepunkt eines öffentlichen Verkehrsmittels eine Sicherheitskontolle einführen? Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir einem permanemten Risiko ausgesetzt sind. Es kann nicht vor jedem Schlafzimmer eine kleine Armee von Personenschützern stehen.
Kommentar ansehen
13.09.2013 23:23 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ quade34
Wenn sich was ausweitet? Welches "permanente Risiko"?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?