12.09.13 19:21 Uhr
 187
 

Hennef: Fahranfänger verursacht schweren Verkehrsunfall

Im nordrhein-westfälischen Hennef kam es am gestrigen Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 18 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt wurde.

Der Mann war mit seinem Mercedes wohl viel zu schnell unterwegs und in einer Kurve ins Schleudern geraten. Dann rutschte er mit der Beifahrerseite in den Gegenverkehr.

Dort traf er den Wagen eines 20 Jahre alten Mannes, der nicht mehr ausweichen konnte. Augenzeugen gaben an, dass ein Beifahrer im Wagen des Unfallverursachers wohl keine Überlebenschance gehabt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Fahranfänger, Hennef
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 19:25 Uhr von montvache
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und was würde hier aufgeführt, wenn es sich um einen Mann handeln würde, der 75 oder älter wäre?
Kommentar ansehen
12.09.2013 21:28 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf der haube beim handstand mitfahrender hätte auch keine überlebenschance gehabt
Kommentar ansehen
13.09.2013 06:48 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@montvache:
Dann würde es hier überhaupt nicht auftauchen, da es ein Unfall wäre wie er täglich dutzende Male passiert.
Aber bei einem 18jährigen Fahranfänger hat man ja einen Aufhänger. ;-P
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:32 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
montvache...es wäre genausofraglich,wie ein Anfänger, wenn dieser hier nen hochmotorisierten Wagen gefahren hätte, was ich aber dem Foto nach ausschliessen kann.
Beschränkungen gibt es bei Fahranfängern auf dem Motorrad, mit dem Auto und bei LKW-Fahrern, nur Senioren haben keine (LKW-Fahrer ausgenommen).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?