12.09.13 19:19 Uhr
 356
 

Zu ähnlicher Name: Münchner Großbrauereien wollen "Bitterfelder Oktoberbier" verbieten

Der Verein Münchner Brauereien e.V möchte jetzt den Verkauf und die Produktion einer Biersorte aus einer kleinen Bitterfelder Brauerei stoppen. Hintergrund ist die patentrechtliche Sicherung des Namens "Oktoberfestbier" aus dem Jahre 1982.

Der Bitterfelder Hersteller versucht, eine kleine Menge Bier unter dem Namen "Bitterfelder Oktoberbier" an den Mann zu bringen. Das verstößt nach Ansicht der Münchener Brauereien gegen die Patentrechte und darum haben diese die Bitterfelder auf Schadensersatz verklagt. Sie berufen sich auf die Verwechslungsgefahr.

Pro Verstoß verlangen die Kläger 10.000 Euro. Zusätzlich belaufen sich die Anwaltskosten auf über 3.000 Euro, welche ebenfalls vom Beklagten eingefordert wurden. "Oktoberbier ist ein historischer Name wie Märzbier oder Maibock. So etwas kann man gar nicht verbieten", so der Chef der kleinen Firma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magnificus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Name, Bier, Patent, Oktoberfest, Brauerei, Bitterfeld
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 19:19 Uhr von magnificus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder kleine feine Bierbrauer sieht ziemlich alt aus, wenn Patentrechte in Gefahr sind. Wie im TV zu sehen war, sind die Kläger nicht zu einer außergerichtlichen Einigung bereit. OW
Kommentar ansehen
12.09.2013 19:26 Uhr von Pixwiz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache ein patent in der tasche um die kleinen abzuzocken. die softwareriesen machens ja vor. armselig.
Kommentar ansehen
12.09.2013 20:14 Uhr von RainerLenz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
haben se angst bekommen das eine kleine brauerei denen das wasser abgraben wird oder wie?

außerdem wird dieses bier doch wohl eher regional vertrieben und nicht deutschland-weit denk ich

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 21:27 Uhr von Delios
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hat man das Gefühl jemand will die Eislebener Wiesen vernichten.
Erst die Klage der Stadt Halle gegen das Volksfest und jetzt die Geschichte.
Ich glaube manche kommen nicht mit Konkurrenz zurecht.
Kommentar ansehen
12.09.2013 22:07 Uhr von HelgaMaria
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel ist ähnlich, und nicht gleich!

Wenn es denn ein Patent auf den Namen gibt, dann lautet er definitiv anders!

Seit wann gibt es Patente auf Ähnlichkeiten?
Kommentar ansehen
13.09.2013 06:44 Uhr von brycer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wie armseelig die Brauereiriesen sind.
Wären sie überzeugt dass ihr ´Oktoberfest-Bier´ mit Qualität punktet, dann würde sie das ´Oktober-Bier´ einer kleinen Brauerei nicht jucken.
Da das aber anscheinend nicht der Fall ist müssen sie mit allen Mitteln verhindern dass ihre Plörre Marktanteile verliert.
;-)

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
13.09.2013 08:23 Uhr von Djerun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist leider nicht der erste fall wo die müncher "brauereien" mit alle gewalt gegen andere vorgehen, die ihr bier irgendwie mit oktober in verbindung bringen
Kommentar ansehen
13.09.2013 11:27 Uhr von GroundHound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, wer da eine Verwechslungsgefahr sieht, hat wirklich schwer einen an der Klatsche. Das eine ist "Oktober" das andere ist "Oktoberfest". Es ist nicht hinnehmbar, dass die Kombination von "Bier" und "Oktober" von einer Firma mit Beschlag belegt wird.
Dass Alltagswörter und Alltagsbezeichnungen patentiert, bzw. markenrechtlich geschützt werden können muss endlich aufhören! Wer ein Patent haben will, soll sich gefälligst einen eigenen, unverwechselbaren Namen ausdenken!
Gilt auch für zum Beispiel "Apple". Es sollte nur "Apple Computer" patentierbar sein.
Kommentar ansehen
28.09.2013 17:32 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zitat 1: "patentrechtliche Sicherung des Namens "Oktoberfestbier"

zitat 2: "eine kleine Menge Bier unter dem Namen "Bitterfelder Oktoberbier"

wer findet den fehler?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?