12.09.13 15:07 Uhr
 602
 

Niederlande entschuldigt sich bei Indonesien für Tausende Hinrichtungen

Der niederländische Botschafter in Indonesien hat sich formell entschuldigt für die Hinrichtungen durch die niederländische Armee, die im damaligen Niederländisch-Indien durchgeführt wurden.

Die Entschuldigung ist Teil einer Übereinkunft, welche die niederländische Regierung mit den Witwen von Süd-Sulawesi getroffen hat. Die Männer dieser Frauen wurden zwischen 1946 und 1947 von niederländischen Soldaten getötet. Auch haben die Witwen eine finanzielle Entschädigung zugesprochen bekommen.

Im indonesischen Unabhängigkeitskrieg wurden von 1945 bis 1949 Tausende Freiheitskämpfer bei den so genannten "Polizeiaktionen" des niederländischen Militärs getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Hinrichtung, Indonesien, Entschuldigung
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Guantanamo-Verhältnisse in Bayern: CSU will Gefährder beliebig lange inhaftieren