12.09.13 14:51 Uhr
 439
 

Milchstraße ähnelt einer Erdnuss - Forscher erstellen neues 3D-Abbild

Forscher vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München haben mit Hilfe von Infrarotteleskopen ein neues dreidimensionales Abbild des 27.000 Lichtjahre entfernten Zentrums der Milchstraße erstellt.

Dabei stellte sich heraus, dass das Zentrum der Milchstraße von der Seite ausgesehen einer Erdnuss ähnelt. Betrachtet man die Milchstraße von oben, sieht diese aus wie ein lang gezogener Balken, berichtet MPE-Arbeitsgruppenleiter Ortwin Gerhard in der Eso-Mitteilung

Die Astronomen vermuten, dass sich im Laufe der Zeit sich ein Balken aus Sternen bildete, verdickte und zu der Erdnussform angewachsen ist.


WebReporter: Riiitch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, 3D, Milchstraße, Erdnuss, Abbild
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 15:30 Uhr von SmockyMcNews
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ähhhhm die 27000 Lichtjahre entfernte Milchstraße?
Also meines Wissens nach sind wir ein Teil der Milchstraße, da liegt wohl ein kleiner Fehler vor ;)
Kommentar ansehen
12.09.2013 15:38 Uhr von Riiitch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
s Zentrum der Milchstraße entfernt.

[ nachträglich editiert von Riiitch ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 21:10 Uhr von mikeKritisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mir jetzt aber keiner die Butter auf die Erdnuss schmiert, gelle...
Kommentar ansehen
14.09.2013 10:48 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die milchstraße so groooß ist dann muss es eine riesige kuh sein von der sie stamm

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?