12.09.13 12:02 Uhr
 2.776
 

St. Augustin: Sex-Täter wirbt mit Jürgen Drews

Ein 46-Jähriger aus St. Augustin sitzt aktuell eine Gefängnisstrafe ab. Er hatte junge Mädchen auf Facebook angeschrieben und sie für Modelaufnahmen angeworben. Auch auf Partys behauptete er, er sei Promi-Fotograf.

Statt der großen Karriere, missbrauchte er die Mädchen. Ein Opfer brach das Schweigen und entlarvte den vorbestraften Sexualtäter. Es kommt jedoch noch schlimmer: Auf seiner Internetseite wirbt der Mann weiterhin mit einem Foto mit Jürgen Drews. Diese Aufnahme soll ihn als Promi-Fotograf bestätigen.

Jürgen Drews sagte dazu: "Davon distanziere ich mich absolut. Bei Fanfotos weiß ich ja nie, mit wem ich es tu tun habe." Außerdem fügte er hinzu: "Dagegen werde ich vorgehen. Es kann nicht sein, dass solche Arschl… mit mir werben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Model, Täter, Sexueller Missbrauch, Jürgen Drews
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 12:21 Uhr von langweiler48
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die Maedchen sind aber auch wirklich so leichtglaeubig. Nur weil sie schnell die versprochen Karriere starten wollen.
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:17 Uhr von blade31
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
tja das ist die Generation Topmodel...
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:24 Uhr von EmperorsArm
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
In der News steht "es kommt noch schlimmer" - also dass mit Jürgen Drews werben schlimmer ist als Mädchen zu vergewaltigen, finde ich etwas seltsam...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?