12.09.13 10:52 Uhr
 432
 

Fußball: Der TSV Detmold suspendiert zwei Spieler, weil sie Gästekabine stürmten

Der A-Ligist TSV Detmold verlor sein Heimspiel gegen den SC Augustdorf mit 0:1. Nach der Partie stürmten zwei Spieler der Heimmannschaft die Gästekabine und machten dort Krawall.

Der TSV Detmold hat nun darauf reagiert und die beiden Spieler mit einem Vereinsausschluss bestraft. Auch Zuschauer, welche Randale gemacht hatten, erhielten ein Platzverbot. Ein Spieler des SC Augustdorf erlitt Kopfverletzungen und musste zwei Wochen krankgeschrieben werden.

"Solch ein Verhalten wird in keinster Weise vom TSV Detmold geduldet", wurde per Pressemitteilung erklärt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Detmold, TSV
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?