12.09.13 08:02 Uhr
 21.799
 

"Kaum eine Szene ohne Geschlechtsteil": Neuer Kinofilm schockt die Zuschauer

"Es gibt kaum eine Szene, in der nicht ein männliches Geschlechtsteil durchs Bild baumelt oder gerne auch mal in vollem Einsatz gezeigt wird" - so lautet ein Urteil über den neuen Kinofilm "Der Fremde am See", der die Zuschauer schockt.

So freizügig gehe es sonst nur in Pornoproduktionen zu, heißt es. Beim Festival in Cannes gewann der Film dennoch - oder gerade deswegen - zwei Preise.

Es handelt sich um einen französischen Film, der am kommenden Donnerstag in Deutschlands Kinos kommt. Er spielt an einem FKK-Strand.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Zuschauer, Szene, Geschlechtsteil
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 08:13 Uhr von hkc1985
 
+89 | -0
 
ANZEIGEN
am ffk strand nackte leute wer macht denn sowas

- - - - -
Kommentar ansehen
12.09.2013 08:45 Uhr von Nebelfrost
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
also ein film, der eher nur für frauen und schwule interessant sein könnte. ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:10 Uhr von Maverick Zero
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Dank so Filmen wie "Die blaue Lagune" ist bereits in der Vergangenheit mehrfach die Welt untergegangen!

Seht nur, zu welch Dekadenz und Anarchie solche Filme führen! Unsere komplette Gesellschaft liegt am Boden - fickend - und sämtliche gesellschaftliche Strukturen und Normen haben sich aufgelöst in einer Lache von Sperma und Schweiss.

Ähmm... nein, das stimmt so gar nicht. Die Angst vor den Folgen hat duetlich mehr Auswirkungen gezeigt, als der Film / die Filme selbst. Kurzum: Einfach nicht verrückt machen lassen.
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:16 Uhr von tom_bola
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero

Dein zweiter Absatz erinnert mich an die letzte Szene von Süskinds Parfüm. :-)
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:26 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch tolle PR für ´nen französischen "Kunst"film, den sich sonst wohl keine Sau angeschaut oder auch nur wahrgenommen hätte.
Ich werde mir den Film sicherlich nicht ansehen. Muss ich nicht haben, dass da andauernd fremde Dödel rumschwengeln.
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:28 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke schön :-)
Auszug aus meinem Leben.
Kommentar ansehen
12.09.2013 10:11 Uhr von Phillsen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Läuft dann im Frühling auf ARTE? ^^
Kommentar ansehen
12.09.2013 10:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Welche FKK-Freigabe hat der denn?

SCNR....;-)
Kommentar ansehen
12.09.2013 11:10 Uhr von mrrattle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jolly.roger
Freigabe ab 16. Siehe: http://www.filmstarts.de/...
Kommentar ansehen
12.09.2013 11:34 Uhr von mort76
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
...Pornos mit Handlung sind doch ätzend...
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:01 Uhr von GroundHound
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wir müssen endlich mal davon weg kommen, dass nackte Menschen etwas "unanständiges" sind.
Das wurde uns nur von den Religionen und ihren sexuell vollkommen verklemmten und lustfeindlichen Priestern eingeredet.

In alten Griechenland sind die Olympioniken nackt zu den Wettbewerben gegangen und trotzdem waren die Griechen zivilisatorisch am weitesten.

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:26 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@GroundHound
Bei den Griechen waren aber nur die männlichen Sportler nackt - die weiblichen Sportlerinnen trugen Kleidung. Und auch höher stehende Männer, wie Kaiser oder Philosophen wurden nicht nackt dargestellt - das war dann plötzlich nicht mehr schicklich.
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:46 Uhr von michael1965
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt bin ich doch geschockt.

[ nachträglich editiert von michael1965 ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 14:04 Uhr von langsamreichts
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hätte so eine news nich von crushial kommen müssen?
oder is er zu begeistert gewesen. :p
Kommentar ansehen
12.09.2013 14:25 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Das war nur ein Beispiel...
Kommentar ansehen
12.09.2013 14:39 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ground

"sexuell vollkommen verklemmten und lustfeindlichen Priestern eingeredet."

Die jüngste Geschichte lehrt uns etwas anderes :(

Anscheinend haben sie uns das einreden wollen um selber am bestem ihren Trieben nachgehen zu können.
Kommentar ansehen
12.09.2013 16:06 Uhr von alicologne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also nackte Frauen zeigen, auch in Werbefilmen, ist ok. Beim Mann redet man direkt von Pornographie.

Schalten die Leute die sich beschweren beim Duschen oder Toilettengang das Licht aus?

WIR SIND NICHT IN AMERIKA. Auch wenn solche News uns in diese Ecke drängen wollen.

Behaltet eure fuck Moral für euch.
Kommentar ansehen
12.09.2013 16:42 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langsamreichts

Crushial ist vorher schon gekommen
Kommentar ansehen
12.09.2013 19:01 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
GroundHound,
du mußt eines berücksichtigen:
je restriktiver eine Gesellschaft heute mit Sex umgeht, desto mehr wird gevögelt.
Bei uns, wo man Sex auf allen Kanälen sieht, sieht es eher mau aus...der Reiz des Verbotenen fehlt, und man hat schon genug nackte Haut gesehen.
In der DDR, in der das Thema verpönt war und Pornos quasi verboten waren, gab es eine ausgeprägtere Sex-und FKK-Kultur als bei uns, trotz der 68er...also, kurz gesagt:
Wenn man dafür sorgt, daß Sex etwas ganz normales ist, schießt man sich ins eigene Knie- so bekommt man WENIGER Sex, nicht MEHR Sex.
Das ist nicht gut.
Kommentar ansehen
12.09.2013 22:24 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum liegt da Sand rum?!? :D
Kommentar ansehen
13.09.2013 02:06 Uhr von ArabianGay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt sind manche deswegen nur schockiert, weil sie sehen, daß es "sowas" auch in größer gibt. Richtigen Penisneid gibt´s offensichtlich nur bei Männern.
Kommentar ansehen
13.09.2013 14:54 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Beim Festival in Cannes gewann der Film dennoch - oder gerade deswegen - zwei Preise." -ich las da zwei Penise...Es ist nun mal so, das der menschliche Körper gemacht wurde um ästhetisch sein kann. Die Verleugnung der Nacktheit ist pure Scheinheiligkeit. Außerdem kennen sich die wenigsten mit dem Körper aus. Es gibt Männer die können die "Spannbreite" von 2-20cm frei steuern. Man muss nicht immer ausgefahren herumlaufen.

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
15.09.2013 17:33 Uhr von Dazzle23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist genau das Richtige für unseren get_shorty, diesen gemeinen Penislutscher!
Kommentar ansehen
20.09.2013 15:42 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der Film auch irgend ne Handlung? Wurde hier leider noch gar nicht erwähnt, nur die Kostüme der Schauspieler!!!!

Sorry aber Nacktheit ist doch etwas völlig normales, wie prüde seid ihr bitte?

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?