12.09.13 07:31 Uhr
 303
 

Audi A8 mit Massagesitzen: Stolpert Rot-Grün in Niedersachsen über "Rücken-Udo"?

Vor kurzem berichtete ShortNews über den Grünen-Staatssekretär Udo Paschedag. Paschedag hatte sich einen neuen Audi A8 mit Massagesitzen bestellt und war deswegen in die Kritik geraten.

Dies könnte jetzt die Rot-Grüne Koalition in Niedersachsen zum Stolpern bringen. Denn wie sich herausstellte, hätte Paschedag nur ein A6 zugestanden. Aber er gab an, dass ihm der A8 von Ministerpräsident Stephan Weil und Agrarminister Christian Meyer genehmigt wurde.

Dies stellte sich als Lüge heraus, Paschedag flog hinaus. Außerdem soll jetzt ein Untersuchungsausschuss klären, was es mit einer teuren Klimaanlage auf sich hat, die sich "Rücken-Udo", wie er mittlerweile genannt wird, in sein Büro einbauen ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niedersachsen, Rücken, Rot-Grün, Massage, Audi A8
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 13:13 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir brauchen ganz klar ein Ausleseverfahren für Berufspolitiker, welches solche Charaktere möglichst frühzeitig ausfiltert.

Obwohl, dann wären wir vermutlich regierungsunfähig...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?