12.09.13 07:24 Uhr
 822
 

Weitere seltene Fotos von Migaloo, dem Albino-Buckelwal aufgetaucht

Seit 1991 wird Migaloo, ein Wort der Aborigines für "weißer Kerl", entlang der Küste von Queensland in Australien selten aber regelmäßig gesichtet. Migaloo ist ein Albino-Buckelwal.

Jetzt sind neuere Fotos des zwischen den polaren Meeren und Australien wandernden Säugetiers aufgetaucht.

Seit seiner Entdeckung wurde bis jetzt noch kein zweiter Albino-Wal gesichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Albino, Buckelwal
Quelle: www.mymodernmet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinkot: Storchenbaby gewinnt Storchenkampf, Geschwisterstörche sterben
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 07:53 Uhr von Sirigis
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Migaloo sieht auf den Fotos in der Quelle eigentlich recht glücklich aus, scheint dass er von seinen Walkollegens seines einzigartigen Aussehens wegen nicht gemobbt wird, da könnten wir noch was lernen, oder?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt
Plisting: Exhibitionist auf der Flucht
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?