12.09.13 07:57 Uhr
 4.355
 

USA: Rätsel um die Georgia Guidestones nach über 30 Jahren noch immer nicht gelöst

"Der geplante Völkermord hat begonnen", liest man auf neueren Facebook-Einträgen im Internet zur Zeit. Der Link verweist auf eine Stonehenge-ähnliche Anordnung von Monolithen im Bundesstaat Georgia der Vereinigten Staaten - die sogenannten Georgia Guidestones.

Eine Inschrift mit zehn Richtlinien in acht modernen und vier altertümlichen Sprachen ist eingraviert. Ein Gebot lautet, dass die Menschheit unter 500 Millionen gehalten werden sollte. Der Auftraggeber nannte sich "R.C. Christian" und ist bis heute unbekannt geblieben.

Nur ein einziger Lebender kennt den Auftraggeber persönlich - der Banker Wyatt Martin (82), der eine beträchtliche Summe für den Bau des Monuments entgegennahm. Er vernichtete alle Dokumente im Zusammenhang mit dem Unbekannten und wird sein Versprechen zu Schweigen nie brechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Rätsel, Stonehenge, Georgia
Quelle: blogs.discovermagazine.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2013 07:57 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Georia Guidestones auf Wiki (deutsch):
http://de.wikipedia.org/...
Computeranalyst Van Smith, der ständig neue Informationen und Analysen über die Guidestones sammelt und veröffentlicht(englisch):
http://vanshardware.com/
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:54 Uhr von NoXcuses
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schon die Unterschrift auf den Steinen erkennen lässt handelt es sich beim Auftraggeber der Steine um einen Wiedergeborenen Christen der sich Christian nennt.
Und er hat nichts besseres zu tun als 10 neue Gebote aufzustellen und diese in Stein zu meißeln.
Da es Moses nicht mehr gibt. Muss er die Steine halt auf nem Acker rumstehen lassen.
Tolles Rätsel.
Kommentar ansehen
12.09.2013 12:36 Uhr von -canibal-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Humbug....(in Stein gemeisselt)

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 12:51 Uhr von maxyking
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Also ich hab mal mein Facebook gechekt und da steht nirgends wo was von Völkermord
Kommentar ansehen
12.09.2013 13:28 Uhr von Maxheim
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das Monument ist einfach nur die Botschaft eines spleenigen Weltverbesserers, der zuviel Geld hat. Auf den Steinen steht wirklich nichts von Völkermord. Hier eine Übersetzung:

Halte die Weltbevölkerung unter 500 Millonen Menschen im konstanten Gleichgewicht mit der Natur. Kontrolliere die Geburtenrate sinnvoll, so dass Überlebensfähigkeit und Vielfältigkeit verbessert werden. Vereine die Menschheit mit einer neuen Sprache. Regiere Leidenschaft, Vertrauen, Tradition und alles Weitere mit Vernunft. Schütze Völker und Nationen mit fairen und gerechten Gesetzen und Gerichten. Lasse alle Länder sich selbst regieren und lasse ihre äußeren Streitigkeiten in einem Weltgerichtshof verhandeln. Vermeide kleinkarierte Gesetze und unnütze Beamte. Halte persönliche Rechte und soziale Pflichten im Gleichgewicht. Schätze Wahrheit, Schönheit, Liebe – suche Harmonie mit dem Unendlichen. Sei nicht das Krebsgeschwür der Erde – Lasse der Natur Raum – Lasse der Natur Raum.
Quelle: http://psiram.com/...

Das sich da die Thruther-Szene dan festsaugt ist normal. Die versucht alles für ihre wahnwitzigen Verschwörungsphantasien zu vereinnahmen, auch wenn nur in China ein Sack Reis umfällt.
Kommentar ansehen
12.09.2013 15:01 Uhr von Biblio
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"R.C. Christian"
Remote Control Christian

Ein Zeitreisender aus der Zukunft,
um
entweder seine zukünftige Gegenwart zu schützen
oder ungeschehen zu machen.

Schauen wir einfach ...

"Halte die Weltbevölkerung unter 500 Millonen Menschen im konstanten Gleichgewicht mit der Natur. "
Die Anzahl der Weltbevölkerung wird seit einiger Zeit artig reduziert.

"Kontrolliere die Geburtenrate sinnvoll, so dass Überlebensfähigkeit und Vielfältigkeit verbessert werden. "
Wird bereits in vielen Ländern umgesetzt, auf die eine oder andere Art.

"Vereine die Menschheit mit einer neuen Sprache."
Da fällt mir diese junge Bengel ein, der bereits über 26 Sprachen beherrscht ...

" Regiere Leidenschaft, Vertrauen, Tradition und alles Weitere mit Vernunft. "
Meine Rede

"Schütze Völker und Nationen mit fairen und gerechten Gesetzen und Gerichten. "
Schwierig, aber machbar

"Lasse alle Länder sich selbst regieren und lasse ihre äußeren Streitigkeiten in einem Weltgerichtshof verhandeln."
Gute Idee

"Vermeide kleinkarierte Gesetze und unnütze Beamte. "
Hallo Deutschland

"Halte persönliche Rechte und soziale Pflichten im Gleichgewicht. "
Recht so

"Schätze Wahrheit, Schönheit, Liebe – suche Harmonie mit dem Unendlichen. "
Kernsatz

"Sei nicht das Krebsgeschwür der Erde – Lasse der Natur Raum – Lasse der Natur Raum."
Haben heute bereits viele Menschen erkannt


Ist doch ganz fein ethisch und wird dem Zeitgeist gerecht ...
Kommentar ansehen
15.09.2013 10:20 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer : "Halte die Weltbevölkerung unter 500 Millonen Menschen im konstanten Gleichgewicht mit der Natur" zum Volksmordaufruf sieht, glaubt wahrscheinlich auch, das die Bibel ein Geschichtsdokument und alles ist so passiert.
(Wobei : "Kontrolliere die Geburtenrate sinnvoll, so dass Überlebensfähigkeit und Vielfältigkeit verbessert werden.", mich doch er an Darwin´s : Survival of the Fittest erinnert.)
I
ch sehe es eher wie auch @Bilbo, wenn man die anderen Punkte befolgt, pendelt sich das ein.
Und der Rest, klingt doch vernünftig!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?