12.09.13 07:01 Uhr
 427
 

Russland: Lieferung von Raketenabwehrsystemen vom Typ S-300VM an Iran

Die russische Regierung hat am gestrigen Mittwoch angeordnet, fünf Boden-Luft-Raketenabwehrsysteme des Typs S-300VM Antey-2500 an den Iran zu liefern. Im Gegenzug erwarte man von Teheran die Einstellung einer diesbezüglichen milliardenschweren Klage aufgrund eines Vertragsstreits.

Irans Botschafter in Russland, Seyed Mahmoud Reza Sajadi, begrüßte die Ankündigung aus Moskau und sagte, dass sein Land nun die Klage, die noch aus dem Jahre 2007 stammt, fallen lassen werde.

Zuvor wurden durch Russland bereits mehrere S-300-Raketenabwehrsysteme an Syrien geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Iran, Lieferung, Raketenabwehrsystem
Quelle: www.washingtontimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One