11.09.13 21:20 Uhr
 175
 

Facebook: Darstellung der Links im Newsfeed ändert sich deutlich

Am gestrigen Dienstag stellte Facebook offiziell viele Werbeanzeigen um, dazu gehören auch Vereinheitlichungen in den Formaten und Bildgrößen für die einzelnen Anzeigen. Dadurch ändert sich die Bildgröße bei Links deutlich.

Da sich normale Inhalte und Anzeigen sich im Newsfeed nur mit dem Vermerk "Gesponsert" unterscheiden, fand nun eine Anpassung der Formate im Newsfeed statt, die sich besonders bei den Links bemerkbar macht. Die Optimierung gilt für den neuen sowie den alten Newsfeed.

Die Darstellung von Links auf dem Smartphone und in der Desktopversion von Facebook sind nun auch die Gleiche. Wer die klassische Optimierung der OpenGraph-Tags nicht nutzt, überlässt Facebook das Aussehen der eigenen Inhalte. Das ist aber nicht immer von Erfolg gekrönt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Anzeige, Optimierung, Newsfeed
Quelle: allfacebook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meeresspiegelanstieg: Eis in Grönland droht, komplett zu verschwinden
USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?