11.09.13 21:11 Uhr
 241
 

Fußball: Giovanni Trapattoni verlässt nach Rausschmiss Irland "voller Emotionen"

Nach der Niederlage gegen Österreich hat sich Irland von seinem Trainer Giovanni Trapattoni getrennt.(Shortnews berichtete) Trotz des Rausschmisses möchte Trapattoni seine Karriere fortsetzen.

"Ich verlasse Irland, aber nicht den Fußball. Ich werde weitermachen und nach Trainerbänken Ausschau halten”, sagte er der italienischen Nachrichtenagentur ANSA.

Er verlasse das Land voller Emotionen, vor allem wegen der irischen Fans, die ihren guten internationalen Ruf verdient hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Irland, Rausschmiss, Emotion, Giovanni Trapattoni
Quelle: sportbild.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 22:54 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 74 will der immer noch weitermachen? Schön wärs wenn Heynckes demnächst die Deutsche Nationalmannschaft übernehmen würde, aber er trainiert ja lieber seinen Garten.
Kommentar ansehen
11.09.2013 23:14 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giovanni macht den Berti.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?