11.09.13 19:52 Uhr
 161
 

Wuppertal: Hoher Sachschaden bei Brand in Schule

Einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro richtete in der Nacht zum heutigen Mittwoch ein Brand in einer Schule in Wuppertal-Cronenberg an. Dabei wurde die Bibliothek im Schulzentrum Süd weitestgehend zerstört.

Die Einbruchs- und Feuermelder verhinderten dabei wohl Schlimmeres: Polizei und Feuerwehr waren bereits wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Die Polizei geht derweil von Brandstiftung aus: Anscheinend wurde mit einem Pflasterstein eine Fensterscheibe eingeworfen und dann der Brand gelegt.

Die Schüler konnten sich ob des Brandes über Schulfrei freuen. Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung, der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schulzentrum wohnt, machte sich allerdings auf dem Weg zur Arbeit ein Bild von dem Ausmaß der Zerstörungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mamuero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schule, Wuppertal, Sachschaden
Quelle: www.cronenberger-woche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?