11.09.13 18:30 Uhr
 315
 

Autarke Energieversorgung: Nordseeinsel setzt auf lokale Selbstversorgung

Auf der 37 Quadratkilometer großen Insel Pellworm soll ein "intelligentes Stromnetz" dafür sorgen, dass sich die Einwohner unabhängig von herkömmlicher Energieversorgung nur mit lokal generierter alternativer Energie versorgen können.

Bei dem als Leuchtturmprojekt bezeichneten Konzept "Smart Region Pellworm" wird die überschüssige, auf der Insel alternativ generierte Energie in zwei schiffscontainergroßen Batterien gespeichert. Bei Flaute oder Dunkelheit kann diese Energie dann für die Versorgung genutzt werden.

An dem Projekt beteiligt sind die Schleswig Holstein Netz AG, EON Hanse und Wissenschaftler/innen der Fachhochschule West sowie des Fraunhofer Anwendungszentrums Systemtechnik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mimi55
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insel, Erneuerbare Energie, Energieversorgung, Pellworm
Quelle: www.stadtportal-friedrichstadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Costa Rica: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien
Ökostromratgeber - so findet man richtigen Ökostrom
Erneuerbare Energie: Windturbinen, die wie künstliche Bäume aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2013 09:54 Uhr von blz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bertl058: Das ist ein Expieriment und muss sich erst beweisen. Deswegen die Sicherheitsmaßnahme. Finde ich in Ordnung.
Zu dem Versuch: Vermutlich ist auf der Insel keine Industrie vorhanden, da ist es ein leichtes so ein Netz auf zu bauen, da die maximale Leistung sehr überschaubar ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Costa Rica: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien
Ökostromratgeber - so findet man richtigen Ökostrom
Erneuerbare Energie: Windturbinen, die wie künstliche Bäume aussehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?