11.09.13 16:12 Uhr
 746
 

"Stern TV" diskutiert über Helmpflicht

In der Sendung von stern TV am heutigen Abend wird die allgemeine Helmpflicht für Radfahrer diskutiert.

Der saarländische Verkehrsminister Heiko Mass und seine Kollegen sprechen sich für eine Helmpflicht aus. Gründe sind unter anderem, dass die Beteiligungen an gefährlichen Unfällen mit Radfahrern zunehmen. Helme hätten oftmals schwere Verletzungen vermeiden können.

Neben Heiko Mass wird auch Roland Huhn vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad.Club e.V, der gegen eine Helmpflicht ist, an der Diskussion teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Riiitch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fahrradfahrer, Stern TV, Fahrradhelm, Helmpflicht
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 16:15 Uhr von quade34
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Wer schützt die Fußgängerköpfe, wenn sie einen Unfall haben?
Kommentar ansehen
11.09.2013 16:17 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2013 16:18 Uhr von HelgaMaria
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Es war so klar, dass dieses Thema nicht zu den Akten gelegt wurde.

Mag sein, dass ein Helm ggf. hilfreich sein kann, aber ich persönlich möchte keine Pflicht!

Immer diese Bevormundung! Natürlich nur zu unserer Sicherheit werden mal wieder neue Pflichten disskutiert. Können wir froh sein, dass man so um unsere Gesundheit besorgt ist.

Wenn es bei den Lebensmitteln nur auch so wäre. Am besten, wir fangen schon mal an, Aktien zu kaufen von Fahrradhelm - Herstellern.
Kommentar ansehen
11.09.2013 16:57 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also ich bin gegen die Pflicht...

wenn ich ein E Bike hätte würde ich mir wohl doch einen kaufen, aber da tritt man sich ja auch nicht kaputt
weil die Helme die ich hatte bin ich eher an Überhitzung drunter gestorben...

Also ich bin nicht der Fan von den Helmen so wirklich
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:03 Uhr von Maxheim
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:10 Uhr von pdhier
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:22 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Straßenmeister - Danke für den Link.
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:31 Uhr von Maxheim
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ pdhier

Genau das ist nämlich ein Grund FÜR die Helmpflicht. Eine solche wäre nämlich wesentlich sozialer, als die von ihnen vorgeschlagenen Regelung.
Kommentar ansehen
11.09.2013 18:19 Uhr von Maxheim
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Was für Rahmenbedingungen? Radfahren ganz verbieten? Nee, mal Quatsch: Rahmenbedingungen müsste ja dann auch gesetzlich verankert werden, z.B. Radfahrer dürfen nicht mehr überholt werden. Über solche Rahmenbedingungen können sich dann - mehr oder weniger logisch - die Verkehrexperten Jahre lang streiten. Warum nicht gleich jetzt schnell was dafür tun, was Unfallfolgen deutlich abmindert? Die Unfälle an sich kann man damit zwar nicht verhindern, aber so ein Helm kann wirklich Leben retten.
Kommentar ansehen
11.09.2013 19:23 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Helmpflicht für alle, auch Auto und Fußgänger, damit es sinn macht.
Kommentar ansehen
11.09.2013 20:06 Uhr von teufelsanbeter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Maxheim
Du scheinst irgendwie mit dem Blick ins Paralleluniversum gesegnet zu sein, oder woher weißt du das dein Bekannter (falls es den überhaupt gibt), mit Helm nicht im Rollstuhl gelandet wäre? Wieso legen wir nicht gleich alle Menschen in Tiefschlaf und betten sie auf Watte, dann kann ganz sicher nichts passieren. Erst ruiniert man fast die Tabak Industrie und jetzt sind die Fahrradbauer dran. Was kommt als nächstes, nur noch Hosen mit Knöpfe? Schließlich könnte man sich die Wurstpelle ja im Reißverschluß einklemmen.
Kommentar ansehen
11.09.2013 21:37 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder so eine Bevormundung!!! Ich kann für mich selber entscheiden was wichtig ist! Schafft den Staat ab!!!!
Kommentar ansehen
11.09.2013 23:32 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
XG83.80 es geht doch nicht darum ob angurten wichtig ist, sondern das uns der Staat bevormundet! Wenn ich der Meinung bin ich brauche ein Helm setzte ich auch einen auf.
Kommentar ansehen
12.09.2013 03:22 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fahr seit 20 Jahren ohne Helm, hatte nie einen Unfall. Weiß nicht wieso die anderen ständig auf die Fresse fliegen und Helme brauchen. Hirn an und dann hat man keine Probleme.
Kommentar ansehen
12.09.2013 10:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich auch die Radfahrer an die StVO hälten würden dann gäbe es auch nicht so viele Unfälle.
Kommentar ansehen
13.09.2013 14:21 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu dem Thema gehört auch eine Sensibilisierung dafür, in der Schule und Umfeld. Aber heutzutage gibt es einige "Klingonen", Grobiane und Dumpf-Coole und meinen besonders unbedacht sein zu dürfen. Solchen Typen sollte man Helme sogar "fest ankleben". Kinder und Menschen, welche sich unsicher fühlen, sollten auch Helme beherzigen. Aber keine Zwangsmaßnahmen bitte!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?