11.09.13 12:00 Uhr
 1.625
 

Ubisoft stellt die Produktion für XBox 360- und PS3-Spiele 2015 ein

Nachdem Microsoft vergangene Woche bekannt gab, ihre aktuelle Konsole, die XBox 360, noch weitere drei Jahre zu unterstützen, kündigte Ubisoft nun an, ab 2015 keine Spiele mehr für die XBox 360 und PS3 entwickeln zu wollen.

"Für die nächsten beiden Weihnachtsfeste werden wir noch die Current-Gen-Konsolen mit Spielen versorgen, aber danach werden wir aufhören", so Ubisoft-Präsident Yves Guillemot.

Damit verfolge man eine Strategie der Kostenreduzierung, denn kommende Spiele auf die dann veraltete Hardware, der noch aktuellen Konsolengeneration, anzupassen, sind mit einem großen Arbeits- und Kostenaufwand verbunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Produktion,