11.09.13 10:12 Uhr
 14.191
 

Warum ist das iPhone 5C so extrem teuer? - Dieses System könnte dahinter stecken

Gestern stellte Apple offiziell das iPhone 5C vor, das abermals als "Billig-iPhone" gehandelt wurde. Es kostet jedoch in der 16-Gigabyte-Version bereits 599 Euro ohne Vertrag und ist damit fast so teuer wie das iPhone 5S (ShortNews berichtete).

Ein Focus-Redakteur konnte das iPhone 5C nach der Vorstellung bereits in die Hand nehmen. Dabei war er mäßig begeistert. Zumindest sei das iPhone 5C sehr gut verarbeitet. Doch der Preis sei unverständlich. Dazu kommt, dass die im iPhone 5C verbaute Technik über ein Jahr alt ist.

Der Redakteur vermutet ein System dahinter. Möglicherweise ist in dem hohen Preis bereits ein Rabatt draufgeschlagen, der beim Vertragsabschluss von den Providern wieder abgezogen werden kann und dem Kunden damit ein "gutes Geschäft" suggerieren soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, iPhone, System, iPhone 5C
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 10:17 Uhr von derNameIstProgramm
 
+50 | -12
 
ANZEIGEN
@MLPD
"Man muss schließlich die Kinder bezahlen die das Iphone zusammen bauen."

Ja schon, aber bei einem Preis von 599€ muss man sich schon die Frage stellen, wie dann die restlichen 597€ begründet werden....
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:38 Uhr von Silent_Santa
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Ich stehe auf das iPhone.... aber das Konzept hinter dem 5C erschließt sich mir nicht....
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:40 Uhr von Traychen
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
@MLPD & derNameIstProgramm für mich hört sich das so an blablabla
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:46 Uhr von schildzilla
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Weil die Aktien von Apple fallen und zu teure Sachen von allen Bonzen und Prahlern gekauft werden, weil “teuer gleich gut ist“!
So gehen auch die Aktien wieder hoch.

Bei dem satten Preis würden die Leute auch ein umbenanntes Vorgängermodell kaufen, einfach nur weil man mit dem Preis prahlen kann.


@ derNameIstProgramm
Der Rest ist einfach der Bonzenzuschlag und für das neue iPhone werden für die aufwändigere Produktion mehr Kinder benötigt, also auch mehr Geld.
Die Kinder bekommen vom Bonzenzuschlag etwa so viel, wie 3 kleine Schüsseln Reis täglich Kosten.
Der Rest fliesst an die Manager, deren Gehälter durch die Aktieneinbrüche schon an der Armutsgrenze nagten.

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:08 Uhr von KingSonny
 
+13 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:08 Uhr von kert
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das iPhone 5C ist doch nur ein von außen geändertes iPhone 5 und das bekommt man schon ab 550€.
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:12 Uhr von Silent_Santa
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
entschuldigt, dass ich zwischendurch mal wieder sachlich werde, aber ich finde es interessant, was der Autor der Shortnews so aus dem orginal gemacht hat....
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:28 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger
Darum wird das iPhone 5 ja auch vom Markt genommen,
das iPhone 4 jedoch weiter verkauft.

[ nachträglich editiert von Omega-Red ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 12:33 Uhr von kingoftf
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Silent_Santa


Das ist doch Standard bei Crushial, sich sehr "großzügig" die News selbst zusammen zu dichten. Egal was vorher drinstand, bei Crushial wird das von den Checkern durchgewunken
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@laberteaschen
Erklär mir mal kurz wieso ein iPhone für 800€ maßlos überteuert ist und die Kunden total bekloppt sind aber ein Galaxy S4 für 769€ preiswert und günstig ist obwohl die Hülle deutlich schelchter ist und die Technik sich auch nur maginal unterscheidet?
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:14 Uhr von kingoftf
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Labertaeschchen

weshalb sollte apple etwas billiger verkaufen, als apple das muss?


Und warum verkauft dann Samsung das S4 nicht für 250 Euro?

(China Smartphone mit identischer Hardware kosten ungefähr so viel)
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:29 Uhr von Semper_FiOO9
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ Nep

über Leute wie dich kann ich nur lachen :D

Wie fühlt es sich eigentlich an, immer ein 800€ iPhone kaufen zu müssen weil man schon so in den Klauen dieser Firma steckt?

Jetzt zu deiner hirnlosen Aussage. Sei es Sony, HTC oder auch Samsung: im Nachfolgemodell wird grundsätzlich eine bessere (schneller, effizienter usw.) Hardware verbaut. Dazu kommen immer neue Softwarefeatures, besonders bei Samsung versucht man wenigstens alles zu 100% umzusetzen.
D.H. es gibt jedes Jahr neue Innovationen, sei es im Hard- oder Software bereich. Und das kann man von Apple ganz und gar nicht behaupten.
Zum Gehäuse kann man sagen dass man auch hier eine breite Auswahl hat. Mag man Aluminium, kannst du bei HTC kaufen. Magst du Glas, hol die ein Handy bei Sony. Magst du Plastik kannst du bei Samsung kaufen und neuerdings gibt es auch Handys mit einem Kunstlederrücken (auch Samsung)! Zudem ist gesagt, dass sich Plastik überhaupt nicht billig anfühlt, im Gegenteil! Natürlich ist Glas /Alu was anderes aber billig ist auch was anderes!

@Peter
Zum Preis kann nur gesagt werden, dass die Preise zum Release nur UNVERBINDLICHE PREISEMFEHLUNGEN VOM HERSTELLER sind, nicht mehr. Der Straßenpreis schaut ganz anders aus. Und selbst wenn du 800€ für ein HTC, Sony oder Samsung Smartphone bezahlen würdest, hättest du trotz Plastik ( z.b beim S4 von Samsung) und erst recht bei anderen Herstellern (wenn man nur aufs Gehäuse achtet, so wie "NeP" (sonst würde er ja nicht bei Apple kaufen)) immer noch mehr in der Hand als beim Kauf eines iPhones.

Märchen wie iOS ist viel stabiler bla bla bla sind längst Geschichte. Nur eines ist an den Herstellern und Android zu kritisieren (wohl mehr bei den Herstellern): Updates kommen immer sehr spät und lassen sehr lange auf sich warten!

MfG
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:05 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@robinlob

Kann ja nicht jeder so eine Intelligenzbestie sein wie du. Bitte erleuchte uns mit deinem grenzenlosen Wissen!
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:47 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009
wo ist das Iphone besser als das S4^^ oder andere Androiden in dieser Klasse xD
ähm und das S4 bekommt man für unter 500€ zu kaufen ;)

bei Samsung sind diese 700 irgendwas UVP wie bei allen Herstellern, wo das eigentlich nie zum UVP verkauft wird ;)
nur bei Apple gibts so viele bekloppte die das für den Preis kaufen^^
Und besser ist das IPhone schon lange nicht mehr.... es hat zwar die Handy revolutioniert, aber das wars inzwischen schon... gab ja vorher schon Versuche Smartphones Massentauglich zu machen, nur Apple hats geschafft.

Und Android gibts schon länger als das Iphone ;) aber es kam ein Gutes Jahr erst offiziel auf dem Markt als das erste Iphone.
Kommentar ansehen
11.09.2013 18:28 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wer sich das Teil zu dem Preis holt ist wirklich selber schuld.

Für 300 Euro gibt es ein älteres Samsung S3, das tausendmal besser ist.
Kommentar ansehen
11.09.2013 18:59 Uhr von alecccs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab hier noch ein original halsband von apple rum liegen, damit könnt ihr euer yuppi ding sogar um den hals tragen damit es dann auch wirklich alle sehen ! für schlappe 179.- trete ich das ab, gut .. ich muss zugeben.. ältere technik aber... APPLE !!!!!! ;-)
Kommentar ansehen
11.09.2013 19:54 Uhr von horsti23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe warum es so teuer ist und habe auch nichts anderes erwartet. Wenn es günstig geworden wäre, wäre die Marke "Apple" nur mehr eine unter vielen und es wäre kein "Statussymbol" (wenn man es überhaupt noch so nennen kann) mehr und die Leute, die sich so ein Gerät zulegen, könnten nicht rum-prallen dass sie ein iPhone gekauft haben. Und das ist ja fast der einzige Grund (neben der Benutzerfreundlichkeit) warum man sich für ein iPhone entscheidet

Außerdem wäre der Gewinn nicht so hoch. Das Iphone 5C ist ja 100€ günstiger, und die Hardware vom 5S kostet höchstens 30€ mehr. Ich weißt zwar echt nicht, was in den beiden Iphones jeweils verbaut wurde aber ich nehme an das das 5C auf dem Niveau des Iphone 5 ist.

[ nachträglich editiert von horsti23 ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 20:06 Uhr von mikeKritisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
iPhone 5C, bedeutet das iPhone 5 Copy?
Kommentar ansehen
11.09.2013 22:27 Uhr von Hase25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ist das iPhone 5C so extrem teuer?

Die Antwort steht in der Frage. Weil es ein iPhone ist. Da zahlt man mal den Preis mit, egal wie veraltet die Technik darin ist.
Kommentar ansehen
11.09.2013 23:29 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123

Das S3 mit dem Sudden Death, ne, lieber nicht!


Ein Freund von mir hat das sogar mit dem S2 geschafft, nagelneu gekauft, 3x aufgeladen, tot, da musste das Mainboard getauscht werden

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 08:12 Uhr von don_Zoltan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich steckt da System dahinter. Aber ich denke die Gewährung von Rabatten ist nur ein Punkt.
Ein viel bedeutenderer ist das Image des Unternehmens.
Niemand wird es je sehen das Mercedes ein Vergleichsfahrzeug zum Fiat Punto auf den Markt bringen wird und genau so verhält es sich auch hier.
Apple hat ein hochpreisiges, dafür aber auch qualitativ hocherwertiges (auch wenn jetzt wieder darüber gestritten wird) Image und dieses werden sie jetzt nicht opfern und sich damit mit vielem anderen vergleichbar machen.
Kunden neigen dazu, Preiszugeständnisse subjektiv mit Qualitätsverlust gleich zu setzen.

Und weil hier angeklungen ist das die Investoren dies mehr oder minder so verlangen, kann man eigentlich nicht bestätigen.
Die Börse hat die Entscheidung zu dem "teurer" 5C ziemlich abgestraft und die Aktie ist abgerutscht. Die Investoren hatten sich weniger ein neues Hochpreis-Smartphone als viel mehr ein "Billig"-IPhone gewünscht um damit dann auf bisher wenig erschlossen Märkten, wie den asiatischen (China, Indien, Indoniesien, ...) zu punkten.
Kommentar ansehen
12.09.2013 08:51 Uhr von Airstream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibe ich weiter bei meinem HTC. Läuft Stabil, ist absolut Kratzerunempfindlich (Und bei mir muss es viel aushalten!) und bietet alles was ich brauche.

Iphone hab ich einmal getestet, war noch das 3G damals. Nie wieder -.- Und Samsung kann mir qauch gestohlen bleiben. Die Galaxys mögen technisch super sein, aber sind mir viel zu Empfindlich. Hab genug Leute schon mit gebrochenen Displays gesehen. Die restliche Verarbeitung ist auch irgendwie "Billig" vom Look her.

Zu Apple selbst: Die wollen ihrem Ruf alle ehre machen... Nobelmarke *hust* Das bei denen seit ein paar Jahren technisch gar nichts mehr geht sehen die verblendeten Fanboys ja nicht... Nachdem Jobs von uns gegangen ist wird Apple ihn in einigen Jahren folgen. Er hatte den Laden mit seinen Ideen am laufen gehalten. Merkt man jetzt ganz gut und hatte man damals in den 90ern schonmal gesehen als Steve schonmal bei Apple raus war. Ging soweit das die kurz vorm Bankrott standen.

Das wird nun wieder passieren, dauert evtl. nur paar Jahre länger, aber passieren wirds!
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:17 Uhr von anmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht mit sowas beim telefonieren gesehen werden ... den Deppenstatus wird man nie wieder los
Kommentar ansehen
12.09.2013 10:25 Uhr von Coala
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Apple hat sich hier selbst übertroffen.

Die Masche "gleiche Technik zum doppelten Preis" war einfach langsam komplett ausgereizt, und das 5C ist schlicht das Ergebnis der letzten Verarsche-Besprechung.
Das lief ungefähr so ab:

"Unsere Fanboys reißen uns alles aus den Händen, wir brauchen nur ein oder zwei neue Gimmicks, und die Leute geben wieder hunderte Euro aus, obwohl ihr altes iPhone gerade Mal ein Jahr alt ist. Wie können wir daraus noch mehr Profit schlagen?"
"Ganz einfach, wir verkaufen ihnen das 4S nochmal, als Lightversion 5C!"
"Genial, mach die Hose auf!"

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?