11.09.13 09:06 Uhr
 12.874
 

Dresden: Vor laufender Kamera - Mann vergewaltigte mutmaßlich Neffen live im Internet

Vor dem Landgericht Dresden muss sich seit dem gestrigen Dienstag ein 41-jähriger Mann aus Dippoldiswalde bei Dresden verantworten. Dem Arbeitslosen wird unter anderem vorgeworfen, vor laufender Kamera seinen 10-jährigen Neffen vergewaltigt zu haben.

Dabei stellte er das Video live ins Internet, damit auch andere Gleichgesinnte an dem Missbrauch teilhaben konnten. Insgesamt soll der den Jungen in acht Fällen missbraucht haben.

Er zwang das Kind zum Oral- und Analsex. Auch hierbei machte Bilder und Videos. Seine Zuschauer sollen ihm dabei noch Anweisungen gegeben haben, was er mit dem Zehnjährigen anstellen soll. Bei seiner Verhaftung im März 2013 wurden Tausende Kinderpornos in seiner Wohnung gefunden.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Internet, Vergewaltigung, Dresden, Kamera
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 09:10 Uhr von zipfelmuetz
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Ein fettes "-" für die ´gute´ deutsche Schriftsprache an den Autoren und ein doppel "+" dafür, das der Typ aufgeflogen ist und hoffentlich hart bestraft wird!
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:19 Uhr von brycer
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@MrWhiteBlane:

Ja genau! Olaf M. ist natürlich ein typisch undeutscher Name und Dresden hat ja nur Ausländer.
;-P

Tut das weh, wenn man so beschränkt ist und einen Weitblick hat, der bestenfalls von der Wand bis zur Tapete reicht?
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:24 Uhr von zipfelmuetz
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Mr.WhiteBlane: "du solltest lesen lernen! der name wurde geändert!"
Hast du eine Quelle für den richtigen Namen?

@brycer: Genau das dachte ich auch...

[ nachträglich editiert von zipfelmuetz ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:31 Uhr von cyberax99
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Warum lese ich kaum noch Shortnews ohne zahlreiche Rechtschreibfehler? Man kann doch wenigstens das Geschriebene noch einmal durchlesen, bevor man es hier veröffentlicht.
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:33 Uhr von zipfelmuetz
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
Ist echt wieder geil hier - hier geht es um Kinderschändung und einigen fällt nix weiter ein, wie die "Nazikeule" zu schwingen oder gegen "Nazis" zu hetzen...

LEUTE WACHT AUF, ES GEHT UM KINDER, SCHEISSEGAL, WER UND WELCHER NATIONALITÄT! DAS IST EIN GLOBALES PROBLEM UND GEHT ALLE ETWAS AN!

[ nachträglich editiert von zipfelmuetz ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Das waren deine Landsleute und nicht wie du erwähnst Ausländer."

Dann kannst du die entsprechende Stelle aus der Quelle ja sicher zitieren....


Schon praktisch, wenn man so elegant auf den Köder anspringen kann, der einem hingeworfen wird, was?
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:42 Uhr von BoltThrower321
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Thema!!!

Möchte mal wissen, ob die "Zuschauer" auch erwischt worden sind?!?

Hat der Bursche körperliche Schädigungen erlietten?

Was sagen die Eltern?

Was sagt der Täter?

Hat er Geld damit eingenommen?

Vorbestraft?



So einige Hintergrunddetails fehlen und TYPISCH BILD wird dem Leser subtil mit "arbeitsloser" suggeriert, dass dieser zu einem speziellen Klientel gehört...hat meiner Meinung nach NICHTS in der Nachricht zu suchen.


Schlimme Tat! JA!!! Ein seriöses Blatt würde mehr recherchieren und preis geben als dieses Hetzwerk...


Update:

Gerade die Quelle gelesen und mich von meinem Kotzreiz erhollt...

Die "Zuschauer" werden aktuell ermittelt....

Ansonsten ist die Bild nicht neutral...schreibt in einem Satz vom sexuellen Missbrauch und dann ein paar Wörter weiter von Vergewaltigung...2 völlig unterschiedliche Paar Schuhe!!!!

Auch übertreibt die Bild mit dem Fund der div. Kinderpornographischen Materials mit Aussagen wie "tausenden"...Ja was ist das? 2001 Bilder mit expliziten Szenen? 99999 Videos???
Schlichtweg unseriöser Bullshit!!! Eine Hexenjagd ohne Prozess und direktem Todesurteil, auf gleichen Niveau wie div. Propagandablätter ...



[ nachträglich editiert von BoltThrower321 ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:06 Uhr von machi
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wurde ein Kommentar von Mr.WhiteBlane gelöscht oder wie kommts dass hier Leute auf etwas antworten was es nicht gibt?

Olaf M.eindeutig Ausländer mit dem Namen *hrhr*

@MLPD: Therapie gibts im Knast, wenn er seine Strafe abgesessen hat und seine Therapie erfolgreich war, von mir aus ... Seine Familie wird ihm das sicher nicht mehr verzeihen

[ nachträglich editiert von machi ]
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:15 Uhr von brycer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Wurde ein Kommentar von Mr.WhiteBlane gelöscht ..." <- Du hast es erfasst!
Durch diese Löschungen werden leider sehr oft Kommentare aus dem Zusammenhang gerissen.
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:18 Uhr von Mecando
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich geb ganz ehrlich zu: Als Vater wäre ich, trotz meinem Respekt für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung, immer in Versuchung Selbstjustiz zu üben.

Ein kleiner Trost bei solchen Nachrichten ist nur, solche Straftaten sickern im Gefängnis immer durch, und wenn nur ein Beamter dies beiläufig ´fallen lässt´. Und dann werden solche Asoziale ganz schnell ebenfalls zu Opfern ihrer Neigungen...
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:03 Uhr von SanmanEpvp
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Den Typ könnte man auch mal im Knast von seinen "ausgehungerten" Mithäftlingen poppen lassen und ihn dabei filmen.

Schwanz im Po Mexiko hahaha.
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:24 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Krank hin oder her.. ich kann jeden Menschen/Elternteil verstehen, der bei einem solchen Täter Selbstjustiz ausüben möchte oder dies auch tut,

Ich drücke dem kleinen Knirps beide Daumen das er das geschehene gut verarbeiten kann um später ein normales Leben zu führen !
Kommentar ansehen
11.09.2013 12:14 Uhr von BoltThrower321
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@FuseHack

man könnte auch dir auch links und rechts deine Tastatur um dir Ohren kloppen!
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:20 Uhr von MBGucky
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@BoltThrower321
"Hat der Bursche körperliche Schädigungen erlietten?"

Der "Bursche" wurde zu Analsex gezwungen. Was erwartest du da?
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:38 Uhr von Mankind3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@cyberax

Der Newscreator hat normal eine eingebaute Rechtschreibprüfung, aber scheinbar meinen einige man braucht sie ja nicht durchlaufen lassen
Kommentar ansehen
11.09.2013 15:08 Uhr von damagic
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
krankes schwein!
Kommentar ansehen
11.09.2013 16:43 Uhr von Freimaler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was wollt ihr immer damit ob er deutsch ist oder Türke oder sonstwas von sonstwo,ganz gleich von woher diese scheiß Kinderschänder kommen die Strafen sollten wesentlich höher ausfallen wenn nicht gar die Zwangskastration sowie in Polen!Denn die Todesstrafe werden wir niemals durchbekommen in Deutschland aufgrund der Alliierten und ihrer Ansicht unserer Souveränität?
Also wer es satt hat das wir solche Schweine dulden es sind Wahlen bald macht euch schlau wer die niemals einfach so davon kommen lassen würde,kleiner Tip die Grünen sind sowie die Linken mal wieder so tolerant das sie sehr alles außer deutsche cool finden.................
Kommentar ansehen
11.09.2013 17:45 Uhr von KlausM81
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bin zwar gegen die Todesstrafe, aber wenn Kinder im Spiel sind und es eindeutig beweisbar ist....hängt das Schwein auf dem Marktplatz
Kommentar ansehen
11.09.2013 18:05 Uhr von free4gaza
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
QUIZ der Woche:
Er ist ein deutscher und Christ, können wir seine Taten seiner Herkunft / Religion zuordnen?

Joker: Nein,
also hört endlich damit auf!!! die sich angesprochen fühlen, wissen was damit gemeint ist..
Kommentar ansehen
11.09.2013 18:24 Uhr von steckdose
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte der Typ eine Bank überfallen, würde er ein paar Jahre gesiebte Luft atmen und ich wette, daß der Kinderschänder für seine Tat nicht mehr als ein oder zwei Jahre auf Bewährung bekommt. So ein Schwein.
Kommentar ansehen
11.09.2013 20:43 Uhr von Frambach2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@deutsch-Tuerke

Das wirre Sammelsurium deiner geistigen Kostproben lässt zweifelfrei erkennen, welche spezifische Intention und welches jämmerliche Ziel, du aus niederen Beweggründen verzweifelt zu dokumentieren versuchst. Ich würde vorschlagen, deine pseudo Schocking-Kommentare dir an die Backe zu kleistern, damit auch dein unmittelbares Umfeld Freude an deinen Kamikaze-Versuchen hat. Mich interessiert der Wahrheitsgehalt deiner Scheinkommentare nicht im Geringsten, deine Maskerade ist für jeden Drittklässler durchschaubar!!!!!! Geh wo anders trollen, du Kleingeist!!!!!!!
Kommentar ansehen
11.09.2013 20:47 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
war das ein muslimischer kulturbereicherer ? Wie ich darauf komme, weil laut den Shortnewsvolkpfosten kommt alles Üble auf der Welt vond en Moslems?

Ne mal ganz im Ernst, wie krank ist denn das, der hat doch ne ganz ernsthafte Störung.

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
12.09.2013 00:15 Uhr von Blackhart12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfach nur krank solche Typen
Kommentar ansehen
12.09.2013 06:38 Uhr von AlpinAdventure
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre ich der Vater des Kindes, wüsste ich ganz genau was mit dem Onkel zu tun wäre.
Kommentar ansehen
12.09.2013 11:58 Uhr von Ruthle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man doch nur alle diese "Bastarde" fassen würde!!!!! Möchte nicht wissen, wieviele es von dieser Sorte unentdeckt gibt!!!
Ansonsten ist "Olaf" eher ein in Norwegen und da oben rum, geläufiger Name...aber hier geht es NICHT um die Nationalität, sondern um einen dieser Männer auf der Welt, die sowas machen!

[ nachträglich editiert von Ruthle ]

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?