11.09.13 08:11 Uhr
 920
 

Studie: Audi zeigt auf der IAA 2013 den Audi Nanuk Quattro

Einen regelrechten Alleskönner zeigt Audi mit seiner Studie Audi Nanuk Quattro auf der IAA in Frankfurt.

Das 544-PS-Fahrzeug ist eine Mischung aus Sportwagen, Limousine und Geländefahrzeug. Produziert wurde die Studie gemeinsam mit Italdesign Giugiaro, einer Tochterfirma des Konzerns.

Eine Serienfertigung wird das Fahrzeug laut Audi, so wie es da steht, nicht erleben. Die Technik unter der Haube, wie zum Beispiel der neu entwickelte V10 5.0-Liter-Dieselmotor, wird eher den Weg zur Serienproduktion schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Frankfurt, Audi, IAA, Italdesign Giugiaro
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 09:02 Uhr von Zintor-2000
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht helfen, irgendwie schön und zugleich super hässlich.
Kommentar ansehen
11.09.2013 09:26 Uhr von kingoftf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das 544-PS-Fahrzeug ist eine Mischung aus Sportwagen, Limousine und Geländefahrzeug

Also nix Halbes und nix Ganzes
Kommentar ansehen
11.09.2013 11:02 Uhr von KingSonny
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Absolut Innovatives Produkt, wie man es von Audi gewöhnt ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?