11.09.13 07:09 Uhr
 307
 

Muslime in Aserbaidschan ehren Patriarch Kyrill I. für interreligiösen Dialog

Das Oberhaupt der aserbaidschanisch Muslime, Allahshukjur Pasha-Zade, hat aktuell den russisch-Orthodoxen Patriarchen Kyrill I. für seine Bemühungen zur Verständigung zwischen Armeniern und Aserbaidschanern geehrt.

Ausdrücklich wurde die "Prinzipientreue auf dem Gebiet der interreligiösen Zusammenarbeit" von Kyrill I. gewürdigt. Dieser habe sich nach Jahrzehnten der totalitären, atheistischen Sowjet-Diktatur besonders für den Dialog zwischen den neu aufblühenden Religionen eingesetzt.

Gerade in dem Konflikt zwischen dem christlichen Armenien und dem muslimischen Aserbaidschan hätte das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche "in unübertroffener Weisheit gehandelt". Beide Völker und Religionen würden immer den Beistand des Patriarchen spüren, so Allahshukjur Pasha-Zade.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Muslime, Ehrung, Dialog, Aserbaidschan, Patriarch Kyrill von Moskau
Quelle: de.radiovaticana.va
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 09:19 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Mister -L
über 3 Milliarden Menschen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?