11.09.13 06:50 Uhr
 746
 

Syrien: Rebellen planen angeblich Chemiewaffenangriff auf Israel von Assad-Territorium

Wie mehrere Quellen "Russia Today" berichteten, planen syrische Rebellen aus Provokation angeblich einen Angriff auf Israel mit Chemiewaffen von Gebieten aus, die unter Kontrolle Assads stehen.

Vor Kurzem wurde durch Russlands Außenminister Sergey Lavrov vorgeschlagen, die syrischen Chemiewaffen für eine anschließende Zerstörung unter internationale Kontrolle zu stellen. Das soll einen Militärschlag gegen das bereits vom Krieg zerrissene Land abwenden.

Des Weiteren drängt Moskau Syrien dazu, der "Organisation für das Verbot chemischer Waffen" beizutreten, welche die Einhaltung der Chemiewaffenkonvention überwacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Syrien, Rebellen, Provokation, Syrien-Konflikt
Quelle: rt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 07:54 Uhr von mort76
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
...wie war das noch:
Die Al-Nusra-Miliz ist im Besitz libyschen Sarins, welches eigentlich in Libyens Bunkern von der US-Armee bewacht werden sollte, und mehrere syrische Munitionsdepots mit Giftgas sind bereits geplündert worden...Assads Chemiewaffen zu vernichten ist also ein guter Anfang, aber...die Rebellen besitzen offensichtlich bereits Sarin.
Auf Assads Giftgas sind die also nicht angewiesen.
http://www.voltairenet.org/...
Kommentar ansehen
11.09.2013 10:38 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"aja, ein anderer kriegstreiber sucht nach einem grund ... "

Und du jeden noch so verbalen Grund, ob bewiesen oder nicht, um deinen Müll hier abzulassen.
Kommentar ansehen
11.09.2013 13:27 Uhr von SamSniper
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
was PutinTV wohl meint sind die Gebiete im Süden, die an den von Israel annektierte Golan grenzen und
die sind unter Rebellenkontrolle. Die Israelis wissen dort ganz genau wer wo & wann womit schießt.
Zumal südlich von Damaskus kein Giftgas gelagert wurde.
Das wäre für israelische Panzer keine Tagesreise.
PutinTV konstruiert irgendwelche Behauptungen, um sein Schützling Assad vor dem Untergang zu bewahren und den Amis ans Bein zu pissen.
Kommentar ansehen
11.09.2013 21:42 Uhr von Chegevara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In diesem Syrien Krieg hat der Obomba bei mir sämtliche sympathie Punktie verspielt.
Er ist auch nur eine Marionette des amerikanischen Establishments.

Putin hat es einfach nur drauf, er hat die Amis bei diesem dreckigen Spiel drei mal mit der Wahrheit besiegt.

1 Sieg: Die USA sollen die Beweise veröffentlichen und er könnte sich einen Angriff vorstellen

2. Sieg: Kerry kann seine Zunge nicht im Zaun halten und Putin nutzt das, um die Chemiewaffenvernichtung voranzutreiben.

3 Sieg: Um einem neuen false flag Angriff die Glaubwürdigeit zu nehmen, gleich von vorne rein warnen, das ein chemiewaffen Angriff auf Israel von diesem Salifisten Abschaum stattfinden kann.

Schon traurig das Russland, Syrien und die Hissbolah die einzigsten sind, die diesen Rebellen Terroristen bekämpfen.
Während das Reich des Bösen (USA) und Saudi Arabien diesen Alqaida Abschaum auch noch unterstützen und sich dann auch noch dreist als Moralapostel präsentieren.

Der Krieg wär dort schon vorbei, wenn nicht die Achse des Bösen diesen Salafisten Waffen im Wert von Milliarden geben würde.

Shame on YOU AMERICA!!!
You are a fucking AlQaida Supporter!!!
Kommentar ansehen
17.09.2013 17:06 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chegevara

Achse des Bösen, soso, gehören wir auch dazu ? Als du und ich, denn Deutschland ist ja auch ein Unterstützer der gemäßigten Rebellen, Rebellen sind ja nicht gleich Rebellen, die westliche Länder unterstützen ja eigtl. nur die nationale Koalition und haben eigtl. keinen Kontakt zu Al Qaida oder hast du da andere Informationen?


"In diesem Syrien Krieg hat der Obomba bei mir sämtliche sympathie Punktie verspielt.
Er ist auch nur eine Marionette des amerikanischen Establishments."

Warum eigtl?? So wie es jetzt aussieht, ist es doch glimpflich ausgegangen, es gib vorerst keine militärische Intervention, die syrische Regierung hat nachgegeben und man hat sich mit Russland geeinigt. Fandest du es vorher besser? Wenn ja, warum ?

"Der Krieg wär dort schon vorbei, wenn nicht die Achse des Bösen diesen Salafisten Waffen im Wert von Milliarden geben würde."

Also zunächst einmal, finde ich das eher unglaubwürdig, denn auch ohne amerikanische Untersützung gibt es genug Gruppierung, die ordentlich Stress machen und zwar mit Unterstützung ovn Al-Qaida oder Türkei und, ich frage mich, ob es für alle das beste wäre, wenn Assad gewinnen würde. Früher oder später kracht es immer in so einer Staatsform, das war schon immer so, schon lange bevor es die Amerikaner gab.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?