10.09.13 21:36 Uhr
 498
 

Bremen: Intensivtäter gefasst

Der Bremer Polizei ist es durch einen Zufall gelungen, zwei Intensivtäter zu schnappen.

Zum Verhängnis wurde es den beiden Tätern, dass sie nachts in eine Bäckerei im Bremer Stadtteil Findorff einbrachen. Durch die Geräusche, die sie dabei verursachten, verständigten aufmerksame Nachbarn die Polizei, der es dann gelang, die beiden Einbrecher zu stellen.

Bei den beiden 20-jährigen Männern handelt es sich um so genannte Intensivtäter, von denen einer sogar noch unter Bewährung steht.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bremen, Festnahme, Einbruch, Intensivtäter
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2013 00:16 Uhr von Real18Life
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Durch Zufall also? Wie wäre es wenn man zufälligerweise mal die gesamte Miri "Familie" einkerkert.... dann hätte Bremen auch endlich wieder Ruhe!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?