10.09.13 19:12 Uhr
 1.756
 

Fußball/WM-Qualifikation: Auf den Färöer-Inseln ist Handspiel im Strafraum erlaubt

Am heutigen Dienstagabend findet das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Färöer-Inseln und Deutschland statt.

Auf den Färöer-Inseln gehen die Fußball-Uhren ganz anders. Hier gibt es merkwürdige Regel-Auslegungen und eine Arena die lediglich Bezirksliga-Format hat. In das Torsvollur-Stadion passen gerade einmal 3.500 Zuschauer.

Infolge eines meist starken Windes, darf bei einem Elfmeter, ein Spieler den Ball vor dem Schuss festhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Qualifikation, WM-Qualifikation, Handspiel, Strafraum
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 19:23 Uhr von S8472
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine News und es ist auch kein Handspiel. Von dir bin ich besseres gewohnt, rheih.

[ nachträglich editiert von S8472 ]
Kommentar ansehen
10.09.2013 19:34 Uhr von ghostinside
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dort sind auf den Inseln 48.000 Menschen verstreut. Was wollen die mit einem 30.000 Mann Stadion ?
Kommentar ansehen
10.09.2013 23:22 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also, die Flutlichtanlage sieht sehr besoffen aus!
Kommentar ansehen
11.09.2013 02:01 Uhr von cook1975
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf den Färöer-Inseln ist ist auch das tausendfache abschlachten von Walen mit rostigen Metallhaken erlaubt..... Die verfluchten Penner!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
11.09.2013 05:54 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir ziemlich sicher dass das festhalten des Balles bei einem Elfmeter bei entsprechendem Wind überall erlaubt ist. Dort ist die wahrscheinlichkeit eben höher dass starke Winde auftreten.
Kommentar ansehen
11.09.2013 06:35 Uhr von Chrishilk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich verstehe NICHT das die mit dem LÖW schon verlängern wollen,nur weil er sich zur WM Qualifiziert hat, das schafft jeder bessere Trainer auch. ich hätte mit IHM nur verlängert wenn er ne anständige WM , Sprich mindest FINALE erreicht hätte
Kommentar ansehen
11.09.2013 07:34 Uhr von Fritz Heide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Bezirksligisten mit einer 3.500-Zuschauer-Arena möchte ich mal gerne sehen.
Kommentar ansehen
11.09.2013 07:37 Uhr von Funkensturm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der News titel is sehr sehr zweideutig.
Kommentar ansehen
11.09.2013 07:51 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Chrishilk,
glücklicherweise hast du aber nix zu sagen.

Mir fallen da so einige Spitzentrainer ein, die bei der letzten WM das Finale auch nicht erreicht haben- was soll das denn für ein dämlicher Maßstab sein?
Wann sind wir denn in den letzten Jahren bei irgendwas mal früh rausgeflogen?
Na?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?