10.09.13 17:33 Uhr
 1.685
 

Peru: Archäologen finden 2.600 Jahre alten Monolithen - Halb Mensch, halb Jaguar

Ein internationales Team von peruanischen und japanischen Archäologen haben aktuell bei Ausgrabungen in der historischen Stätte Pacopampa einen Steinmonolithen ausgegraben, der ein Mischwesen darstellt. Die Fundstelle liegt in der Küstenregion Cajamarca in Peru.

Die Wissenschaftler unter der Leitung des japanischen Archäologen Yuji Seki datieren den Monolithen auf ein Alter von gut 2.600 Jahren und wird zur Cajamarca-Kultur gerechnet. Ursprünglich stand die Figur wohl am Eingang zu einem Tempel.

Laut Yuji Seki sollten solche Figuren die göttliche Abstammung der Herrscher und Priester zeigen, da diese vorgaben mit Tieren kommunizieren oder sich auch in diese zu verwandeln zu können. Als die Cajamarca-Kultur zusammenbrach, wurden solche Figuren vorsätzlich von den Bewohnern vergraben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Jaguar, Peru
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 17:33 Uhr von blonx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bis die Archäologen einen sicheren Abtransport des Monolithen garantieren können, wurden die Figur zum Schutz vor einer Plünderung erneut an einer geheimen Stelle vergraben.
Kommentar ansehen
10.09.2013 21:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Untergang der Kultur vorsätzlich vergraben?

Ist da nicht auch mit einem gewissen Steinkreis in Ägypten passiert? ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?