10.09.13 13:07 Uhr
 162
 

Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen bekommt neue Soundanlage

Kulturinteressierte und auch die Besucher der Ruhrfestspiele in Recklinghausen können sich auf moderne Klänge im Ruhrfestspielhaus freuen.

Die Stadt investiert 300.000 Euro in ein neues Soundsystem und erneuert damit die zuletzt 1985 modernisierte Anlage, für die es aber mittlerweile keine Ersatzteile mehr gibt.

Die neue Anlage kann über ein iPad gesteuert werden und die 20.000 Watt der 30 Lautsprecher können nun gezielt auf den Raum verteilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Anlage, Recklinghausen, Modernisierung, Soundsystem, Ruhrfestspiele
Quelle: www.hertener-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 13:41 Uhr von SchaschRick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch das ist unsere Entwicklung: Für ein 30 Jahre altes System gibt es keine Ersatzteile mehr, somit muss wieder neu angeschafft werden. Die Hersteller freut es!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?