10.09.13 12:58 Uhr
 310
 

USA: Erneut Ärger für George Zimmerman - angeblich Ehefrau mit Waffe bedroht

Bekannt wurde George Zimmerman, weil er den Teenager Trayvon Martin tötete (ShortNews berichtete). Jetzt steht ihm erneut Ärger ins Haus, da er seine eigene Ehefrau mit einer Waffe bedroht haben soll.

Shellie Zimmerman rief die Polizei, weil ihr Mann ihren Vater auf die Nase geschlagen hatte, ein iPad zerschlug und danach mit einer Waffe auf den beiden zielte. Als die Polizei jedoch am Einsatzort eintraf, konnte man keine Waffe finden.

Obwohl Shellie und ihr Vater angeblich bedroht wurden, verzichten beide auf eine Anzeige gegen George Zimmerman. Die Polizei untersucht nun den Zwischenfall, da die Frau ihre Geschichte inzwischen mehrfach geändert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Waffe, Ehefrau, Bedrohung, Trayvon Martin, George Zimmerman
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 13:51 Uhr von NoPq
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Can´t flim flam - the zim zam

Komische Geschichte jedenfalls.
Kommentar ansehen
28.10.2013 13:28 Uhr von SearchNews
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
erster satz gefällt mir nicht :/

das wollte er ja gerade das er berühmt oder bekannt wird :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?