10.09.13 06:39 Uhr
 2.575
 

Kanada: Menschenversuche an Indianerkindern in 1940er Jahren

Offenbar wurden in Kanada in den 1940er Jahren hungernde Indianerkinder als Versuchsobjekte für Vitaminpräparate missbraucht - statt ihren Hunger durch Nahrungslieferungen zu stillen. Ernährungshistoriker Ian Mosby von der University of Guelph stieß bei Recherchen auf entsprechende Hinweise.

"Die Regierungsbeamten stießen auf weit verbreiteten Hunger und Unterernährung und die Reaktion war nicht, Lebensmittel zu liefern, sondern ein kontrolliertes Experiment über die Wirksamkeit von Vitaminergänzungsmitteln zu entwerfen", so sein Vorwurf.

Der Sender CBC berichtet, dass in Indianerinternaten, die der Assimilation der Urbevölkerung dienen sollten, über Jahre hinweg die Milchrationen gekürzt worden seien. Auch seien die Kinder in Gruppen aufgeteilt worden, von denen die einen die Präparate erhielten, den anderen wurden sie vorenthalten.


WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kanada, Versuch, Hunger, Indianer
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 07:01 Uhr von Brotfoto
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
So was hat fast jede Nation mit ihren Minderheiten gemacht. Aber darüber wird selten Berichtet.

Ich sag nur die “guten“ Amerikaner.

Die haben Afroamerikaner die Syphilis hatten Scheinmedikamente gegeben um zu sehen wie lange die ohne Heilmittel überleben.

Aber nur wir haben so was gemacht.
Kommentar ansehen
10.09.2013 08:10 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, dass (fast) jedes Land dieser Erde Dreck am Stecken hat, jedoch kenne ich nur "den Deutschen", der sich so gerne die Kutte des Büßers anzieht, bzw. dem freiwillig in Selbige hineingeholfen wird.

[ nachträglich editiert von The_eye_of_Horus ]
Kommentar ansehen
10.09.2013 08:29 Uhr von Phyra
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
" über Jahre hinweg die Milchrationen gekürzt worden seien"

omg und stellt euch nur vor, dass sie, als sie noch frei lebten ueberhaupt keine milchgetrunken haben, das muss ja schrecklich fuer sie gewesen sein...
Kommentar ansehen
10.09.2013 08:34 Uhr von mort76
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Johnny,
ob das wohl etwas damit zu tun haben könnte, daß wir hier nunmal in Deutschland leben?

Jetzt mal ganz abgesehen davon, daß Menschen wie Mengele ja nunmal auch deutlich weiter gegangen sind mit ihren bestialischen Experimenten, berichtet man hier eben bevorzugt über deutsche Themen.

Amerikaner würden dir sicher auch sagen., daß man nur ihnen solche Experimente an den Indianern, Gefangenen, Soldaten etc. vorwirft, statt auf die Fehler anderer Länder hinzuweisen.

,
Kommentar ansehen
10.09.2013 09:24 Uhr von NoPq
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Oh. In den Kommentaren sind mal wieder kollektive Minderwertigkeitskomplexe zu finden.

"mimimi, aber die andern"
Kommentar ansehen
10.09.2013 09:49 Uhr von perMagna
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
NEIN NUR DEUTSCHE HABEN VÖLKERMORD BEGANGEN UND EXPERIMENTE AN MENSCHEN DURCHGEFÜHRT. AUCH EUGENIK IST EIN REIN DEUTSCHES PHÄNOMEN.

Das Schlimme, 50% der Bevölkerung würden das für bare Münze nehmen. Vielleicht auch mehr, die Medien haben da ziemlich gute Arbeit geleistet.
Kommentar ansehen
10.09.2013 10:39 Uhr von KeepOnRollin
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese News soll ja wohl ein Witz sein! Milch rationiert?

Die nordamerikanische Urbevölkerung wurde systematisch durch Zwangssterilisationen, Medikamententests und schlimmeres großteils ausgerottet. Völkermord vom feinsten und hier wird von rationierter Milch geschrieben, ist doch nicht zu glauben!
Kommentar ansehen
10.09.2013 13:14 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Magna,
wenn man sich fürs Ausland interessiert, liest man sowas regelmäßig auch über andere Länder...das Problem ist also wohl eher deine selektive Wahrnehmung.
Daß hier in Deutschland primär über Deutschland berichtet wird, sollte dir auch einleuchten.

Und wie sagt man so schön: "jeder kehre vor seiner eigenen Haustür"- so ein unschuldig-braves Volk sind wir ja nun wirklich nicht gewesen, daß wir mit dem Finger da jetzt unbedingt auf andere zeigen müssen, nur, um zu beweisen, daß andere sich genauso Scheiße verhalten haben.
Das ist eine ziemlich kindische Einstellung- "aber der hat doch auch...heul...."
Kommentar ansehen
10.09.2013 13:43 Uhr von JesseJames
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Warum zum Henker geht es in den Kommentaren ständig um Deutschland? In der News steht kein Wort davon. Ihr vergleicht aber auch alles mit den Nazis.
Und das was im Nationalsozialismus passiert ist, ist wirklich EINMALIG IN DER WELT. KEIN GENOZID DER WELT IST VERGLEICHBAR MIT AUSCHWITZ USW. Wann geht das in eure Köpfe verdammt. Setzt euch mal mit dem Thema auseinander - und zwar vernünftig und ohne euch als Deutschen, sondern als Menschen zu sehen. Haltet Distanz zur Nationalität. Und mit auseinandersetzten meine ich nicht sich Guido Knopp Dokus anzugucken, sondern etwas dazu zu lesen.

Und immer dieser völlig Sinnfreie Amerika/Indianer-Vergleich. Leute: Die Indianer wurden nicht zum Duschen geschickt. Und die waren keine Minderheit im Land, wie damals die Juden in Deutschland. Das ist null vergleichbar....
Wenn ich so ne Scheiße lese schäme ich mich Deutscher zu sein. Akzeptiert einfach die Vergangenheit Leute und guckt in die Zukunft ohne sich in seinen Stolz gekränkt zu fühlen. Und versetzt euch bitte mal in andere Menschen.
Kommentar ansehen
10.09.2013 21:35 Uhr von Brem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milchrationen kürzen und Vitamine geben ist doch wohl kein Vergleich zu dem was andere Länder gemacht gaben.

Milchprodukten sind nicht wirklich gesund, auch wenn uns anders suggeriert wird!.
Kommentar ansehen
11.09.2013 04:47 Uhr von Marv85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es einfach nur widerlich an kleinen Kindern Experimente durchzuführen :/
Kommentar ansehen
14.09.2013 11:35 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer mehr über kranke Experimente in der Wissenschaft erfahren will, dem sei die Doku "Die Dunkle Seite der Wissenschaft" ans Herz gelegt.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?