10.09.13 06:33 Uhr
 2.739
 

Wird "Grand Theft Auto 5" das teuerste Spiel aller Zeiten?

Das kommende Open-World-Actionspiel "Grand Theft Auto 5" soll die Unternehmen Take-Two und Rockstar Games in der Entwicklung und der Vermarktung mehr als 200 Millionen Euro gekostet haben. Dies berichtet die Internetseite "scotsman.com".

Wenn die veröffentlichten Zahlen stimmen sollten, könnte "Grand Theft Auto 5" teurer werden als der bisherige Entertainment-Rekordhalter "Pirates of the Carebbean: At World´s End". Der Film kostete die Filmstudios Walt Disney Pictures insgesamt 228 Millionen Euro.

Branchen-Experten erwarten allerdings, dass sich "Grand Theft Auto 5" im ersten Verkaufsjahr 25 Millionen Mal verkaufen wird. Das würde einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Spiel, Grand Theft Auto, Grand Theft Auto 5
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grand Theft Auto 5": YouTuber stellt finalen Bond-Trailer nach
"Grand Theft Auto 5": Insider kündigt monumentalen Story-DLC an
"Grand Theft Auto 5": Neue Bilder zeigen Online-Heist-Modus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2013 07:25 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mehr als 200 Millionen Euro

insgesamt 228 Millionen Euro

für mich is 200 mio weniger ^^

Ne aber zum Spiel, dass wird sicher das ausgegebene Geld locker einspielen. Wenn es dann noch ein Onlinespiel sein soll, kann ma bestimmt für real Geld auch was kaufen. (das sind nun aber vermutungen)
Kommentar ansehen