09.09.13 21:09 Uhr
 2.639
 

Mann verkauft für 15.000 Euro Doktortitel

In Osnabrück soll ein Geschäftsmann seit 2002 gefälschte Doktortitel der Technischen Universität Warschau verkauft haben. Nun sucht die Staatsanwaltschaft Osnabrück Käufer dieser Doktortitel.

Die Ermittler überprüfen 70 Personen, die dem Fälscher jeweils für etwa 15.000 Euro einen gefälschten Doktortitel abgekauft haben sollen. Gegen den Beschuldigten wird wegen Betrug, Anstiftung zum Titelmissbrauch und Steuerhinterziehung ermittelt.

Produziert wurden die Urkunden in Osnabrück. Die Träger dieser Titel wurden in den letzten Jahren zu Geldstrafen verurteilt. Bei anderen Fällen sei der Betrug noch gar nicht aufgefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Betrug, Doktortitel, Urkundenfälschung
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 21:42 Uhr von tvpit
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
...Nun sucht die Staatsanwaltschaft Osnabrück Käufer dieser Doktortitel....
ich wüsste da welche:
v Guttenberg,Koch-Mehrin,Schavan ..... :-}
Kommentar ansehen
09.09.2013 21:54 Uhr von shadow#
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
15,000 für ein Stück buntes Papier das im Endeffekt weniger wert ist als eine 5-minütige Recherche über Google oder eine Anfrage bei der Universität?
Wow... Da steht dann hoffentlich auch Dr. der Idiotie drauf...
Kommentar ansehen
09.09.2013 22:13 Uhr von Strabak
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dr. House hat nichts zu befürchten.
Kommentar ansehen
09.09.2013 22:14 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
da waren mal 3 Minister.... Ich glaube eher es sind ein paar Techniker die keinen Titel haben und nun als Doktor auftreten, das kann gefährlich sein. Den ob die Ahnung von der Sache haben ?
Kommentar ansehen
09.09.2013 22:32 Uhr von Knopperz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
HAHAHAH saugut tvpit^^
Kommentar ansehen
10.09.2013 00:27 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe @tvpit auch ein Plus gegeben, nehme dies aber hier wieder zurueck.

Die 3 Benannten haben ihren Doktortiel nicht gekauft, sondern haben einfach nur abgeschrieben, was ja auch in gewissem Sinne und Ausmassen erlaubt ist, aber die Quellen, die sie benutzt haben in ihrer Dissertation nicht angefuehrt haben.

Wenn man von 70 und mehr verkauften Dr. Titeln ausgeht, dann kann man schon sagen "eine gute Einnahmequelle"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?