09.09.13 20:38 Uhr
 201
 

Neuwagen haben immer geringeren CO2-Ausstoß

Der Branchenverband VDA hat die Emission von Neuwagen im ersten Halbjahr errechnet. Dabei wurde auffällig, dass der Durchschnittsverbrauch um circa vier Prozent auf 5,5 Liter pro 100 Kilometer zurückgegangen ist.

Infolgedessen sanken CO2-Emissionen auf 136,9 Gramm pro einen Kilometer. Auch das Angebot sparsamer PKW ist gestiegen, sogar um 70 Prozent.

Trotz der erreichten Fortschritte sieht der VDA-Präsident Schwierigkeiten, die von der EU-Kommissionen für das Jahr 2020 erwünschten 95 Gramm zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Auto
Schlagworte: CO2, Neuwagen, Ausstoß, CO2-Ausstoß
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 21:49 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz der erreichten Fortschritte sieht der VDA-Präsident Schwierigkeiten, die von der EU-Kommissionen für das Jahr 2020 erwünschten 95 Gramm zu erreichen.


Die schaffen doch jetzt noch nicht mal die 120 Gramm, die Umsetzung wurde schön von der Autolobby verhindert

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
09.09.2013 23:53 Uhr von DigitalKeeper
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Quatsch!!!

Meine Alte "Gurke" hat einen kleineren und weniger "schadenden" Ausstoss als ALLE neuen Fahrzeuge.

MEIN altes Auto von anno 1987 KANN sogar E15 fahren - ohne Risiken und Nebenwirkungen!

Pahh, FSI, TFSI - alles Müll - und Nachhaltig schon gar nicht. Halten gerade mal 100.000 und sind dann Schrott! Nicht mal die Kopfdichtung kann ausgetauscht werden....

.-.
Kommentar ansehen
10.09.2013 06:52 Uhr von frederichards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Autos werden immer effizienter - das finde ich gut.

Aber:
Mir wäre lieber, wenn die wirklich giftigen Stoffe herausgefiltert würden. CO2 ist nur dann gefährlich, wenn es hochkonzentriert in geschlossenen Räumen auftritt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?