09.09.13 19:20 Uhr
 274
 

9/11 Memorial and Museum: Erste Fotos des neuen Museums

In wenigen Monaten soll das "National September 11th Memorial and Museum" fertig sein. Nun wurden erste Bilder aus dem Inneren des Museums eröffnet.

Auf den 1.000 Quadratmetern werden unter anderem zwei riesige Stahl-Konstruktionen gezeigt. Diese wurden aus den Trümmern des Nordturms geborgen und sind zusammen 50 Tonnen schwer.

Ebenso wird eine Treppe zu sehen sein, über die sich tausende Menschen vom "World Trade Center Plaza" nach draußen retteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, New York, Museum, 9/11, World Trade Center
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 20:15 Uhr von Atze78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade...ein Museum das mit falschen Geschichten die Unwahrheit an die restlichen Mitläufer weiterverbreitet und es als offizielle Geschichte darstellt ist nicht wirklich von nutzen .... Schade !
Kommentar ansehen
09.09.2013 21:21 Uhr von masteroftheuniverse
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ob da auch mohammed attas´ plastekartenausweis zu sehen ist der im unterschied zu nichtbrennbaren stahlträgern das kerosininferno überlebt hat??
Kommentar ansehen
09.09.2013 23:27 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also mir liegt nichts ferner, als mit meinem folgendem Kommentar die Opfer zu verhöhnen, aber was die Amis da veranstalten, ist ja wohl ein schlechter Witz.
Erst bringen die die gesamte arabische Welt gegen sich auf, bilden Terroristen und Selbstmordattentäter aus und sind dann schockiert, wenn die sich auf einmal gegen ihre Unterdrücker wenden.

Und nur die wenigsten Einwohner wissen darüber bescheid.
In Sachen Auslandspolitik steht die Pressefreiheit in Amerika noch der HINTER der von Nordkorea ....
http://de.wikipedia.org/...


http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
12.09.2013 09:31 Uhr von Dusta
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@masteroftheuniverse

Glaubst du eigentlich jede Lüge, die man dir vorsetzt?

Hast du eine Quelle für die Behauptung, der Ausweis von Atta wurde gefunden? Ich bin gespannt.

Mal ganz abgesehen davon, wurden nach 9/11 tausende persönliche Gegenstände und Dokumente der Opfer und Täter gefunden.

Für jemanden, der sich mit Sicherheit als ganz besonders kritisch sieht, bist du ganz schön naiv und medienhörig.
Kommentar ansehen
13.09.2013 15:06 Uhr von masteroftheuniverse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dusta verzeih mein fehler, es war der von al-suqami:

http://www.vaed.uscourts.gov/...

gut erhalten, nicht wahr ;-)

aber egal- es ist nur eine von hunderten ungereimtheiten..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden
Anschlag aufs World Trade Center als Game: 9/11 aus der Ego-Sicht nacherleben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?