09.09.13 18:48 Uhr
 227
 

Wissenschaftlern gelingt neue Methode zur Klimaforschung

Einem Wissenschaftler ist es gelungen nicht nur die Breite von Jahresringen der Bäume zu messen. Er hat auch die einzelnen Zellgrößen pro Ring messen können.

"Wir erhalten so detailliertere Informationen als mit der klassischen Jahrringmethode", wird Heinrich in der Mitteilung zitiert.

Für die Untersuchung werden Kiefern genommen. Diese formen große Zellen, wenn der letzte Herbst und Winter wärmer war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paderlion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Baum, Methode, Klimaforschung
Quelle: www.schwarzwaelder-bote.de