09.09.13 18:44 Uhr
 830
 

Essen: Dumme Einbrecher erstellen ihr Fahndungsfoto selbst

Vor über zwei Monaten brachen zwei Männer in ein Haus in Essen (Nordrhein-Westfalen) ein. Dabei entwendeten die Einbrecher auch einen Laptop.

Der Laptop war so eingestellt, dass Daten direkt auf das Handy des Besitzers weiter geleitet werden.

Die Verbrecher haben wohl den Computer getestet und dabei auch ein Bild von sich geknipst. Dieses Foto wurde zum Handy des Besitzer weitergeleitet und die Polizei benutzt das Bild jetzt als Fahndungsfoto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Essen, Einbrecher, Fahndungsfoto
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 20:22 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Oleg und Boleg sehen die gerade nicht aus! Der linke im Bild schein gerade instinktiv zu spüren, das etwas passiert, was er nicht steuern kann!
Er weis nur noch nicht, was das sein könnte!!!
Kommentar ansehen
11.09.2013 22:27 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin schaut einer auch wunderbar in die Kamera. bestimmt Ali und Mohamed...... Dumm nur wenn man keine Ahnung von Rechnern hat.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?