09.09.13 17:51 Uhr
 221
 

Rektorin der HTWK Leipzig verstorben

Die Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig, Renate Lieckfeldt, ist am gestrigen Sonntag im Alter von 48 Jahren verstorben.

Lieckfeldt litt an einer schweren Krebserkrankung, daher trat sie erst am 01.09.2013 von ihrem Posten zurück.

"Mit Professorin Renate Lieckfeldt verlieren wir eine sehr engagierte Rektorin, die sich mit aller Kraft für das Wohl ihrer Hochschule eingesetzt hat", hieß es aus dem Sächsischen Wissenschaftsministerium. Aufgrund ihrer Erkrankung wurde Lieckfeldt zunächst die Verbeamtung verwehrt (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Leipzig, Rektor
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Syrien: TOW-Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?