09.09.13 16:16 Uhr
 318
 

Fußball/Borussia Dortmund: Arbeitsplatz von Trainer Jürgen Klopp ist sicher

Jürgen Klopp, der Trainer vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, braucht sich um seinen Arbeitsplatz keine Sorgen machen.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke erklärte: "Ich würde niemals Jürgen Klopp entlassen. Niemals. Nie."

Der Vertrag zwischen dem BVB und Klopp läuft noch bis zum Jahr 2016. Klopp erklärte quasi im Gegenzug, dass er sich in Dortmund wohlfühle und nicht daran denke, den Verein zu verlassen. Er ist seit 2008 bei Borussia Dortmund beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Borussia Dortmund, Arbeitsplatz, Jürgen Klopp
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 16:36 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Kennt noch den Spruch " Die Rente ist sicher ".
Kommentar ansehen
09.09.2013 16:50 Uhr von polyphem
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, sobald der Erfolg ausbleibt wird sich das Blatt wenden.
Kommentar ansehen
09.09.2013 19:26 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja der watzke ist kein politiker, daher ist diese art rückendeckung eine echte rückendeckung und kein rausschmiss mit anderen worten...

warum sollte man ihn auch rausschmeißen mit den möglichkeiten einen solchen kader und solchen erfolg geholt zu haben, ist wirklich beeindruckend.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?