09.09.13 15:35 Uhr
 248
 

Fußball-Legende Zinedine Zidane kritisiert Bale-Deal: "Kein Spieler ist so viel wert"

In die Diskussionen um den Mega-Transfer von Gareth Bale für 100 Millionen Euro zu Real Madrid hat sich jetzt auch Fußball-Legende Zinedine Zidane eingemischt.

Der jetzige Co-Trainer bei Real Madrid hat kein Verständnis für diese immense Summe. "Kein Spieler ist so viel wert", gab er in einem Interview an.

Dabei hielt Zidane selbst bis 2009 den Rekord für den teuersten Spieler. 73,5 Millionen Euro zahlte Real Madrid 2001 für ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Transfer, Gareth Bale, Zinedine Zidane
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gareth Bale steht unter Polizeischutz - Drogenhandelskandal in Familie
Fußball-EM: Laut Gareth Bale käme kein englischer Spieler ins Wales-Team
Fußball: Manchester United bereitet Rekordablöse für Gareth Bale vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 16:55 Uhr von polyphem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass ausgerechnet Zidane sowas sagt. Offenbar weiß er immer noch nicht wie das Geschäft läuft. Wenn es jemand zahlt, dann ist es okay. Punkt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gareth Bale steht unter Polizeischutz - Drogenhandelskandal in Familie
Fußball-EM: Laut Gareth Bale käme kein englischer Spieler ins Wales-Team
Fußball: Manchester United bereitet Rekordablöse für Gareth Bale vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?