09.09.13 15:29 Uhr
 105
 

Fußball/WM-Qualifikation: Schweiz enttäuscht gegen Island

In einem Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft trennten sich bereits am Freitag die Schweiz und Island mit 4:4 (3:1). Trotz des Unentschiedens hat die Schweiz aber die WM-Teilnahme so gut wie sicher. In Qualifikationsgruppe E hat man vier Punkte mehr als die Norweger auf Rang zwei.

Gleich zu Beginn der Partie gingen die Gäste durch Johann Gudmundsson (3. Minute) in Führung. Doch Stephan Lichtsteiner (15. und 30.) und Fabian Schär (27.) drehten die Partie zu Gunsten der Schweizer.

In der 54. Minute verwandelte Blemir Dzemaili einen Strafstoß zum 4:1 und es sah so aus, als wäre die Partie gelaufen. Doch Island kam ins Spiel zurück und rettete durch die Treffer von Kolbeinn Sigthorsson (56.) und Gudmunsson (68. und 90.) einen Punkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweiz, Island, WM-Qualifikation
Quelle: de.eurosport.yahoo.com