09.09.13 15:11 Uhr
 1.431
 

USA: Mann kaufte seiner Frau in 56 Ehejahren rund 55.000 Kleider

In den USA verkauft jetzt ein Ehepaar, beide in den hohen Siebzigern, eine beeindruckende Sammlung. Diese umfasst rund 55.000 verschiedene Kleider der Frau.

Die hatte ihr Ehemann ihr im Laufe der letzten 56 Jahre nach und nach geschenkt. Hintergrund dessen war, dass er wollte, dass sie zu jeder Tanzveranstaltung die die beiden besuchten, ein neues Kleid hatte.

Nun soll die Sammlung verkauft werden. Zum einen weil das Paar zu alt ist, zum anderen wegen der enormen Lagerkosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Verkauf, Ehe, Kleid
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 15:27 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
also grob 1000 Kleider im Jahr? Die waren also _TÄGLICH_ auf _3_ Tanzveranstaltungen? Der Typ muss ja mal a) sau-viel verdienen und b) viel Freizeit haben.
Sport treibt er wohl auch nicht mehr nebenbei - keine Zeit dafür.
Kommentar ansehen
09.09.2013 15:33 Uhr von D3FC0N
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: Wer 56 Jahre täglich drei Tanzveranstaltungen besuchte muss keinen Sport treiben. Lol
Kommentar ansehen
09.09.2013 15:53 Uhr von Marco Werner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
55000 Kleider in 56 Jahren. Macht 982 Kleider pro Jahr oder 2,7 Kleider pro Tag (bei 365 Tagen pro Jahr). Also die Dame hat dann offenbar ein arges Problem mit Entscheidungen oder die beiden müssen schon 20cm Hornhaut an den Füßen haben.
Kommentar ansehen
09.09.2013 15:53 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird sich wohl einer um 1-2 Kommastellen vertan haben!

Das wäre dann aller 4 Tage bzw. einmal im Monat ein neues Kleid...

[ nachträglich editiert von Jean_Luc_Picard ]
Kommentar ansehen
09.09.2013 16:04 Uhr von Brotfoto
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find es trotzdem schön , auch wenn die Anzahl der Kleider vielleicht nicht ganz stimmt.

Die Frau wurde von ihren Mann wie eine Königin behandelt.

Und das nach so vielen Jahren.

Toll hoffe ich schaffe das auch noch, so lange meinen Ehemann an meiner Seite zu haben.
Kommentar ansehen
09.09.2013 17:30 Uhr von Schäff
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ehemann ist aus Liebe zu seiner Frau mit ihr in den 50ern aus Deutschland in die USA ausgewandert. (Woraufhin er von seiner Famile verstoßen wurde.)
Wenn er ein Kleid sah, von dem er glaubte, dass es an seiner Frau schön aussah, hat er es einfach gekauft. Getragen wurden sie aber nicht alle, viele passten ihr auch gar nicht. Er kaufte die Kleider vor, während (!) und nach der Arbeit. Die größte Anzahl an Kleidern, die er an einem Tag gekauft hat, waren 30 Stück.
Kommentar ansehen
10.09.2013 16:21 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, wenn dumme, reiche, alte Knacker lachen und die Kinder weinen. Widerlich solche Typen, zum Anspucken.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?