09.09.13 11:50 Uhr
 986
 

Fußball: Meisterfeier von Austria Wien mit Trainer Christoph Daum fand im Puff statt

Vor zehn Jahren wurde in Österreich das Team von Austria Wien Fußballmeister. Die Meisterfeier soll danach dann in einem Bordell stattgefunden haben. Damals war Christoph Daum der Trainer der Wiener.

Das behauptet jedenfalls Paul Scharner, der seine Karriere beendet hat und zuletzt beim Hamburger SV gespielt hat (ShortNews berichte).

"Da wird der Klub Meister, und der ganze Bus fährt dorthin", so Scharner gegenüber dem ORF. Auf die Nachfrage des TV-Senders, ob der Mannschaftsbus 2003 zu einem Puff gefahren ist, erklärte der 33-Jährige: "Ja". Daum erklärte dagegen gegenüber der "Bild"-Zeitung, dass das nicht stimmen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Christoph Daum, Puff, Austria Wien
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 12:03 Uhr von hkc1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gab wohl auch 2 kg koks ?
Kommentar ansehen
09.09.2013 12:08 Uhr von chris5488
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
KOKS UND NUTTEN <3
Kommentar ansehen
09.09.2013 12:47 Uhr von TieAss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die besten Nutten sind in Koks paniert ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2013 14:14 Uhr von drame
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Christoph weiß halt einfach wie man richtig feiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?