09.09.13 10:24 Uhr
 805
 

Empfehlung: Noch vor der Flensburger Punktereform Punktekonto regulieren

Autofahrer, die mit Punkten auf dem Konto des Flensburger Kraftfahrtbundesamtes belastet sind, sollten noch vor der Reform, die im Mai 2014 stattfinden wird, ihr Punktekonto regulieren. Dies ist die Empfehlung von Verkehrsexperten.

Noch können die Punkte, nach dem alten Recht, durch Schulungsmaßnahmen abgebaut werden. Nach der Punktereform ist dies nicht mehr ohne weiteres Möglich.

Interessant wird dieses unter anderem auch dadurch, dass nach dem neuen Recht die Fristen steigen, nach denen die Punkte verfallen. So bleiben Punkte bei einzelnen Verstößen beispielsweise fünf, statt wie bisher zwei Jahre erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mimi55
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reform, Konto, Punkte, Empfehlung
Quelle: www.infoportal-nordfriesland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2013 10:31 Uhr von Delios