08.09.13 19:42 Uhr
 403
 

Senftenberger See: Schildkröte ging auf Landgang

Eine Schildkröte versetzte die Leute an einem Badestrand in Senftenberg in Aufregung. Die Schildkröte lebte im Senftenberger See. Von dort ging sie an Land und ging später zu einem Spielplatz in Senftenberg.

Dort wurde sie von Beamten eingesammelt und in den Tierpark in Senftenberg übergeben. Diese stellten fest, dass es sich um keine gefährliche Schildkröte handelt.

Es soll sogar mehrere von ihnen im Senftenberger See geben.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Aufregung, Schildkröte, Badesee, Senftenberg
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 22:01 Uhr von daiden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
top
Kommentar ansehen
09.09.2013 13:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und?

Es gibt viele Seen in Deutschland, in denen Schildkröten leben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?