08.09.13 19:03 Uhr
 6.914
 

Keine gute Idee: So gefährlich ist Versöhnungssex

Wenn es in der Beziehung nicht gut läuft, folgt irgendwann die Trennung. Ob man mit dem Ex-Partner danach befreundet bleibt oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab. Beispielsweise bleiben Singles öfter Freunde als Verheiratete oder Vergebene.

Doch es gibt auch manche Leute, die glauben, dass nach dem sogenannten Versöhnungssex alles wieder in Ordnung ist. Die Beziehungstherapeutin Drew Coster warnt nun ausdrücklich vor dieser gefährlichen Tat, da sie in der Regel alles nur noch schlimmer macht.

"Sex löst die Probleme nicht, die ein Paar miteinander hatte. Man erlebt einen kurzen Rausch und danach ist alles nur noch komplizierter", sagt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Risiko, Ex-Freund, Versöhnung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 19:10 Uhr von skipjack
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Crushial,

leider fehlt dein Posting...

Ansonsten sage ich:
Nix ist nach einem Streit schöner, als ordentlicher Versöhnungssex!!!

#Diese Schlaumeier, wie Beziehungstherapeutin Coster, sind genauso unwichtig, wie Bewerbercoaches, Tiertherapeuten, ect.

Im Leben gilt immer nur eins:
Hilf dir selbst und dir ist am meisten geholfen!!!
Kommentar ansehen
08.09.2013 19:18 Uhr von Protonator
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
" Beispielsweise bleiben Singles öfter Freunde als Verheiratete oder Vergebene."

??
Kommentar ansehen
08.09.2013 20:11 Uhr von kingoftf
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Crushial versöhnt sich auch immer wieder mit Gerda, der Gummipuppe
Kommentar ansehen
08.09.2013 20:18 Uhr von EvilDad
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Therapeut bzw irgendwelche Studien meinen vom wixen bekommt man sexuelle Unlust und krumme Finger und so!
Ich bin das lebende Beispiel das solche Studien Schwachsinn sind!!!!!!
Kommentar ansehen
08.09.2013 22:02 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jup besonders wenn dann einige die Pille weglassen um den Mann doch zu binden, und dann ein Kind einer gescheiterten Ehe übrig bleibt.
Kommentar ansehen
08.09.2013 23:23 Uhr von data2309
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oder einfach trennen, dann gibt sex mit dem/der ex!
und viiiiiel weniger probleme!
Kommentar ansehen
09.09.2013 07:29 Uhr von pjh64
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Diese gefährliche Tat" Ich lach mich kaputt...
Ob sich da irgendeine sog. Beziehungstherapeutin
nicht zu weit aus dem Fenster lehnt?

Und alles nur weil se keiner fickt... man muß die Frau hässlich sein.
Kommentar ansehen
09.09.2013 22:21 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Studie ist genauso gut, wie die, die die Aussagte die Loveparade ist Sicher. Entweder hat der Therapeut keine Ahnung oder er hat im Leben gefehlt. Wenn es zur Trennung kommt, ist meist die Frau schuld, weil er zuwenig Geld hat oder zu wenig Zeit aber genug Geld. Frauen wollen den ganzen Tag verführt und Angehimmelt werden, oder das Gegenteil, sie ist ein Dummchen und meint er ist der Größte und einzige so wie der Newsschreiber mit seiner Gerda. Aber Versöhnungssex ist der Anfang, es wieder zu versuchen, jedoch sollte die Frau auch mal Punkt Punkt und Komma komma sein lassen und nicht wieder die Ollen Kamellen raushauen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?