08.09.13 13:02 Uhr
 161
 

Griechenland: Bevölkerung demonstriert weiter gegen Sparmaßnahmen

In der griechischen Metropole Thessaloniki sind am gestrigen Samstag etwa 17.000 Menschen gegen den Sparkurs der Regierung auf die Straße gegangen. Währenddessen zeigte sich Ministerpräsident Antonis Samaras bei der Eröffnung der internationalen Messe zuversichtlich.

Griechenland schlage laut Samaras nach einer sechs Jahre andauernden Rezession eine neue Seite auf, so Samaras. An den Sparprogrammen müsse man festhalten. Weitere Programme soll es aber nicht geben.

Die Opposition sieht das allerdings anders. "In einer Stadt, in der Unternehmen schließen und die Arbeitslosigkeit explodiert, hat Samaras Heuchelei an den Tag gelegt und Lügen erzählt", so Alexis Tsipras von der linken Partei Syriza.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Protest, Bevölkerung, Sparprogramm
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 15:02 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon ein Witz das die Griechen für unsere Banken aufkommen sollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?