08.09.13 11:07 Uhr
 5.206
 

Berlin: Zwei Männer werden mit Messer angegriffen, weil sie helfen wollten

Ein Mann und eine Frau gerieten in Berlin-Gesundbrunnen in eine Auseinandersetzung und stürzten im Laufe dieses Streits zu Boden.

Zwei Männer wollten dazwischen gehen. Da sprang der Mann plötzlich auf und griff die Helfer mit einem Messer an.

Die Frau wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der Angreifer erlitt eine Brustverletzung. Wie es dazu kam, ist noch nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Helfer, Messerattacke
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge
"Twin-Peaks"-Star: Schauspieler Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 11:20 Uhr von Mankind3
 
+51 | -2
 
ANZEIGEN
Und da wundern sich die Leute, warum keiner mehr Zivilcourage zeigt...
Kommentar ansehen
08.09.2013 11:24 Uhr von quade34
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Hatten nicht immer die Wikinger die langen Messer?
Kommentar ansehen
08.09.2013 11:27 Uhr von quade34
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Bei dem Bedarf an Messern in Berlin, müssen die Solinger aber die Produktion erhöhen.
Kommentar ansehen
08.09.2013 12:14 Uhr von langweiler48
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2013 12:21 Uhr von Eysenbeiss
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2013 12:23 Uhr von RayAyama
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
In Deutschland ist man immer der doofe, egal was man tut.

Wenn man hilft und selbst verletzt/zusammen geschlagen wird und derjenige hat kein Geld hat man verloren.

Verletzt man denjenigen dabei sich und die anderen zu beschützen wird man meist noch auf Schmerzensgeld verklagt.

Wenn man es ignoriert und einfach weitergeht ist man später wegen unterlassener Hilfeleistung dran.

Egal wie man sich verhält, die Gefahr das man selbst an den Pranger gestellt wird ist immer da. Gab ja schon mehr als genug Fälle in Deutschland...
Kommentar ansehen
08.09.2013 13:56 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
In Deutschland bist Du immer der Verlierer WENN DU GELD ODER EINGENTUM HAST.

Dann darfst Du für sowas löhnen. Gibt es nichts zu holen bist Du kannst Du hingegen tun was Du willst....
Kommentar ansehen
08.09.2013 16:30 Uhr von shadow#
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Angreifer kam mit einer Brustverletzung in eine Klinik. Wie es zu der Verletzung kam, wird ermittelt."

Ins eigene Messer gefallen weil er zu dumm zum Laufen war, keine weiteren Ermittlungen nötig.
Kommentar ansehen
08.09.2013 16:58 Uhr von Knoffhoff